Frage von AntonZagorezki, 54

Gibt es in Deutschland praktizierende Ärzte, die seinen Patienten 7-10 tägige Wasserhungern in Gruppen anbieten?

Das heisst es wird 7 Tage nur Wassser getrunken und nichts gegessen und mit Morgens und Abendsseinläufen.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Hexe121967, 28

sowas nennt sich flüssigfasten. als vorbereitung wird einen tag lang abgeführt damit magen und darm leer sind. dann gibt es 7 tage nur flüssigkeit (wasser und ungesüsster tee). an einem bestimmten tag (ich weiss jetzt nicht genau welcher) wird nochmal ein abführtag gemacht. nach einer bestimmten anzahl von fastentagen beginnt man dann mit dem fastenbrechen (wo langsam wieder auf feste nahrung umgestiegen ist). anleitungen dazu gibt es zur genüge im netz. das ist aber keine methode zum abnehmen. das soll eigentlich den körper reinigen.

noch vergessen: da is nix mit morgens und abends einlauf.

Antwort
von hoermirzu, 19

Das bestimmt nicht.

Es gibt von Ärzten beaufsichtigte Fastenkuren. Dafür gibt es eine Vorbereitung, die eigentliche Fastenzeit und eine Gewöhnung an normale Ernährung.

Ausschließlich Wasser zu trinken, ist eine ungesunde und gefährliche Hungerkur

Antwort
von 1panda, 26

Gesund ist das ganze nicht. Daher denke ich das es kein Arzt verschreiben würde. Es gibt bessere, gesündere und langanhaltende Maßnahmen. Ein guter Arzt zeigt dir alle Alternativen auf :)

Antwort
von Cavo64, 31

Ich denke nicht weil es einem quälen gleich kommt
Aber hat man sowas echt nötig?

Antwort
von meinerede, 19

Grins .))) Ja, es gibt Trinkkuren. Und es gibt sicher auch  Ärzte, die sowas verordnen. Einfach mal googlen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community