Frage von WitaliAbakumow, 185

Gibt es in der heutigen deutschen Gesellschaft noch Stereotypen über Männer und Frauen oder ist Gleichstellung eine Normalität?

Ich meine im soziallen Sinne, nicht gesetzlich.

Hier in Russland gibt es noch viele dummen sexistischen Klischees. Die Männer sind so, die Frauen sind so; der Mann muss/muss nicht, die Frau muss/muss nicht. Es nervt oft sehr.

Wie ist es in Deutschland?

Antwort
von zahlenguide, 87

in Deutschland gibt es mehr Klischeedenken als man sich denken kann. Männer sind entweder die harten Typen, die jeden gleich niederschlagen, wenn man sie auch nur schief anschaut oder gleich sofort Weicheier, wenn sie nicht so sind. Auch sind natürlich ALLE Männer sexbesessen und Frauen denken, den ganzen Tag nur an Blumen, aber würden nie auch nur im Ansatz über etwas anstößiges denken. Frauen wären viel besser in Politik und Wirtschaft, weil sie ja so friedlich seien und immer ganz genau über alles nachdenken bevor sie es täten. Auch seien Frauen viel sozialer bla bla bla bla bla bla bla und bla

Kommentar von WitaliAbakumow ,

Aber in der Realität ist es doch nicht so! Es gibt verschiedene Männer und verschiedene Frauen!

Wo in Deutschland wohnst du?

Kommentar von zahlenguide ,

in Berlin wohne ich. es geht nicht darum, wie Männer und Frauen wirklich sind, sondern wie sie darüber denken. Kauf Dir mal irgend ein Frauenmagazin. Du wirst die Hände über den Kopf zusammen schlagen, was da für ein Blödsinn über Männer drin steht. Dabei reagieren Männer in der selben Situation vollkommen anders. Snowden war z.B. auch ein Mann und er hat auf eine Art und Weise reagiert, wie wohl nur wenige Menschen reagieren würden. Aber sowas wird nur von wenigen gesehen.

Kommentar von Peterwefer ,

Was Männer / Frauenmagazine betrifft, so dürfen wir nicht vergessen, dass die für die Masse der Dummköpfe geschrieben sind, die auch die abscheuliche BILD lesen.

Kommentar von zahlenguide ,

ich kenne genug intelligente Frauen, die so über Männer denken. Man denke nur an Diskussionen denken, dass Frauen schlechter bezahlt werden, aber gleichzeitig weniger arbeiten, weniger Berufserfahrung haben, in einer anderen Position sind und gemischte Leistung bringen, schlechter verhandeln usw. usw. (und das sage ich aus meiner eigenen Erfahrung). Oder dass Frau Schwarzer lange auf Tour gegangen ist, damit das Frauen nur gewalttätig werden, wenn sie von Männern dazu gezwungen werden. Komischerweise gibt es in den USA gigantische Probleme mit weiblicher Gewalt, z.B. in Gangs und jeder vierte Soldat im Irak- und Afghanistankrieg waren weiblich. Und die haben da sehr viele Menschen getötet, genauso wie ihre männlichen Kollegen.

Der eigentliche Grund, warum es Gewalt auf der Erde gibt, ist Propaganda. Wenn ich alle Mädchen in Deutschland an eine Schule bringe, in denen die Mädchen lernen, dass man seine Eltern hassen soll, Folter okay ist, wie man am besten Menschen umbringt usw. wird das sicherlich nicht die friedlichste menschenrechtstreuste Generation werden. Beispiele dafür gibt es in den USA in den Sekten genau sowas den Menschen beibringen. Und es funktioniert.

Kommentar von Peterwefer ,

Ich glaube, das hat Zahlenguide ironisch gemeint.

Kommentar von Zeigefingeerr ,

Leider sind es die meisten Peter.

Antwort
von soissesPDF, 35

Je nun, das ist überall auf der Welt so, weil Mutter Natur das so eingerichtet hat, dass Männer so und Frauen so sind.
Daran ist nichts sexistisch, das lässt sich schlicht nicht leugnen.

In Männern wirkt Testosteron, in Frauen Östrogene, ein Unterschied der sich nicht beseitigen lässt, siehe Mutter Natur.
War auch in den 40.000 Jahren Geschichte des Homo Sapiens nicht das Problem, sondern was Leben ist, schlicht überleben.
Wofür es nun wieder beide brauchte und braucht, eben Frauen und Männer.

Kommentar von WitaliAbakumow ,

Aber es gibt verschiedene Männer und verschiedene Frauen. Und es ist grausam, den Menschen durch diese uralten Vorstellungen zu diskriminieren. Jeder darf so sein, wie er/sie ist, wenn er/sie niemanden verletzt.

Stereotypen bringen nur Probleme. Nicht wahr?

Kommentar von WitaliAbakumow ,

Und wie wäre es mit Intellekt und moralischen Werten des Menschen? Es unterscheidet den zivilisierten Menschen von wilden Tieren, die unter ihren Instinkten leben.

Antwort
von Peterwefer, 101

Es gibt noch Klischeedenken, aber es ist sehr selten geworden.

Kommentar von S7donie ,

Naja, wenn ein Mann Rosa mag und Ballet tanzt, dann wird er gleich als Schwu**tel abgestempelt. 

Kommentar von WitaliAbakumow ,

Also, denken noch viele in Deutschland auch, dass der Mann hart und brutal sein muss? Diese Klischee finde ich absolut eckelhaft.

Kommentar von S7donie ,

Exakt so ist es. Und wenn eine Frau lieber Bier trinkt statt Wein und Fußball mag dann ist sie keine richtige Frau, laut deren Meinung. 

Kommentar von WitaliAbakumow ,

Ist es auch in großen Städten so oder eher in Provinz?

Kommentar von S7donie ,

Überall. Klischees und Rollenbilder fangen im Kopf an und richten sich nicht nach Grenzen. 

Kommentar von Peterwefer ,

Und weil ich lieber ein schönes Glas Wein trinke, Bier und Vodka überhaupt nicht mag, mich nicht für Fußball interessiere und Prügeleien abgrundtief abscheulich finde, bin ich ein Weichei, ich weiß es.

Kommentar von S7donie ,

Ja, in den Augen unserer widerlichen Gesellschaft ist das so. 

Kommentar von Peterwefer ,

Dann bin ich eben ein Weichei! Na und? Ich komme im Leben zehntausend Mal besser zurecht als all die vielen vermeintlichen Rambos, die geradezu ständig juristische Kalamitäten haben! Das zählt für mich mehr, als ob ich ein Weichei bin oder nicht! Ehe ich ins Gefängnis lande, lese ich lieber in aller Seelenruhe und Sorglosigkeit meinen Goethe! Und jedwede Sexgeilheit geht mir auch ab! Ich liebe gegenseitige Zuneigung, Achtung und Ehrerbietung.

Kommentar von WitaliAbakumow ,

In unseren russischen Standarden bin ich auch ein Weichei.

Kommentar von Peterwefer ,

Bleib eins! Das ist nicht das Allerschlimmste! Rambosein mochte im 19. Jahrhundert seine Berechtigung haben. Wer auch heute noch in seiner schweren Arbeit beherzt zupacken kann, aber ansonsten friedliebend ist, den kann man achten.

Kommentar von WitaliAbakumow ,

Danke für Unterstützung!

Kommentar von Peterwefer ,

Als das mit dem Ballett ist ja wohl kompletter Unsinn! Schließlich werden männliche Balletttänzer gesucht. Nun weiß ich, dass es diese Einstellung gibt.

Kommentar von WitaliAbakumow ,

Peterwefer, mögen die meisten deutschen Frauen zivilisierte und respektvolle Männer oder eher "Rambos"?

Kommentar von Peterwefer ,

Sie mögen wohl eher die respektvollen, fallen aber immer wieder auf Rambos herein. Diese scheinen irgendeine Faszination auszustrahlen. Ich kenne solche. Ich finde sie schlicht penetrant. Aber ich selbst bin ja auch ein Weichei.

Kommentar von WitaliAbakumow ,

Bist du auch single? Haben weiche Männer auch Chancen, gegenseitige Liebe zu finden?

Kommentar von Peterwefer ,

Ich bin (wieder und wieder) Single, habe meinen Unsinn gemacht. Und warum sollten 'weiche' Männer keine Chancen haben? Sie müssen sich vielleicht etwas besser 'verkaufen' und dürfen sich nicht in den Angebermilieus aufhalten.

Kommentar von WitaliAbakumow ,

Hattest du viele unglückliche Beziehungen oder bleibst einfach allein? Hast du auch Beispiele aus dem Leben, wenn ein weicher Mann seine Liebe findet und Familie gründet?

Kommentar von Peterwefer ,

Unglückliche Beziehungen - nein, das kann ich nicht sagen. Ich habe meine Dummheiten gemacht, wie eben jeder. Und Beispiele - mein Bruder ist mit Sicherheit kein Rambo, nun, er ist glücklich verheiratet und hat drei unendlich liebenswerte Kinder-

Antwort
von oxygenium, 76

schau dir doch mal unsere Politik an was aus unserer merkwürdigen Gleichstellung geworden ist.

Wo sind die Kerle die hier mal auf den Tisch hauen?

Ich bin ziemlich altmodisch und denke genau dort hat eine Frau nichts zu suchen, weil sie immer aus dem Bauch heraus entscheidet und ihr der analytische Verstand und die Logik fehlt.

Kommentar von S7donie ,

Und chauvinistische Sexisten, wie du, sollten gar nichts zu sagen haben. ;)

Kommentar von oxygenium ,

ich will auch nicht in die Politik und vertrete gerne meine Meinung,auch wenn ich beleidigt werde.

Kommentar von S7donie ,

Ist keine Beleidigung sondern eine Tatsache. ;) 

Kommentar von WitaliAbakumow ,

Oxygenium, Wir haben einfach verschiedene Werte.

Kommentar von oxygenium ,

Wieso haben wir verschiedene Werte? Mann ist Mann und Frau ist Frau.Ist doch ganz einfach ;-) Und wenn die Frau meint sie muss dem mann die keule wegnehmen mit der er in der Steinzeit schon gekämpft hat ist das nicht würdevoll,sondern Kastration.

Und jetzt hauen sie mich wieder alle Auweia ;-(

Kommentar von WitaliAbakumow ,

Oxygenium, ich denke nicht so und finde solche Klischees eckelhaft.

Kommentar von S7donie ,

Sorry, aber Sexismus und Chauvinismus sind keine Werte sondern eine Krankheit. 

Kommentar von oxygenium ,

 bei dir fehlen mir die logischen Argumente.Bist du eine Frau? 

Kommentar von WitaliAbakumow ,

S7donie, ich stimme zu.

Kommentar von oxygenium ,

"Wenn Frauen nicht mehr wissen, was sie tun sollen, ziehen sie sich aus, und das ist wahrscheinlich das Beste, was Frauen tun können." 

Kommentar von S7donie ,

Am liebsten würde ich dir mitten in dein Gesicht kotzen, weil mir von Schwachsinn übel wird. 

Kommentar von oxygenium ,

Nicht dass du denkst, ich will mit dir ins Bett! Der Küchentisch reicht mir auch.

Kommentar von Zeigefingeerr ,

DH Oxygenium 😂😂😂😂

Antwort
von abibremer, 61

Bekloppterweise gibt es IMMER NOCH die (aus meiner Sicht falsche Unterscheidung von "Männer- und Frauenberufen". Ich habe (sehr erfolgreich) zwei Frauen zu Fernfahrerinnen im internationalen Güterkraftverkehr ausgebildet und kann deshalb diese (wohl nur gefühlte ) Unterscheidung ÜBERHAUPT NICHT nachvollziehen.

Kommentar von WitaliAbakumow ,

Ich stimme dir völlig zu! Jeder Mensch ist individuell, egal ob Mann oder Frau.

Sind Klischees in Deutschland auch noch sehr verbreitet? Hängt es ab, ob in einer Großstadt oder auf dem Land man ist?

Antwort
von AndreyCuhlomin, 7

Ich glaube der Troll hat sich was neues einfallen lassen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community