Frage von DerDanda1, 108

Gibt es in den USA auch Arbeitslosengeld wie in Deutschland? Und wenn ja gibt es große Unterschiede?

Danke schon mal :)

Antwort
von MrHilfestellung, 87

Ja, aber nur ein paar Wochen (wenn man davor gearbeitet hat), danach muss man mit food stamps und ähnlichem irgendwie über die Runden kommen.

Allgemein kann man sagen, dass man wesentlich weniger Unterstützung als in Deutschland bekommt.

Antwort
von dediserti, 82

die Arbeitslosigkeit in USA war traditionell immer eher niedrig, und die Amerikaner sind es eher gewohnt, mal ihren Job zu verlieren und schnell wieder einen zu bekommen, weil es immer irgendwoanders ein Angebot gab, aber in den letzten Jahren seit 2000 war es schlimmer geworden. In den 2010er Jahren gab es dann wieder eine Besserung, die Arbeitslosigkeit liegt mit 5%aktuell etwa so hoch wie unsere, die im Augenblick ja eher als niedrig gilt, aber die Arbeitslosen in USA sind viel schlimmer getroffen, weil sie viel weniger Geld vom Staat bekommen als bei uns, und total verarmen, wenn sie nicht wieder schnell Arbeit bekommen.cUnd das gilt auch für das ganze Umfeld von Regionen, wo Arbeitspülätze verloren gehen und führt zu Verelendung und Kriminalität, die wir uns hier zum glück gar nicht vorstellen können.  Es gibt viele Regionen, die deshalb total verwahrlosen und entvölkert werden, beispielsweise die Städte Detroit oder Flint.



Antwort
von josef050153, 43

Im Prinzip ja, aber nur für ein paar Wochen. Danach gibts Lebensmittelgutscheine etc. Die Sozialunterstützung in den USA ist aber sehr niedrig.

Antwort
von ettchen, 64

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten