Frage von Sascha0707, 24

Gibt es in D auch Widerstand (http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/anti-smart-meter-bewegung-widerstand-gegen-intelligente-stromzaehler-a-984085.html)?

Antwort
von newcomer, 18

ja aber was soll das bringen ?
Freu dich lieber darüber dass es bei Stromzähler Fortschritte gibt


Kommentar von Sascha0707 ,

Die Menschen verlassen in USA (siehe angehängten Artikel im Spiegel)Ihre Häuser und Wohnungen und leben teilweise in Wohnwagen, da sie durch die Strahlung,der bei Ihnen installierten intelligenten Strom und Wasserzähler nicht mehr schlafen können, da diese strahlen.Wir selbst benutzen nur kabelgebundene Computer und niemals WLAN, da wir von Wlan und Bluetooth Kopfschmerzen und Verspannungen der Halswirbelsäule bekommen und Schlafschwierigkeiten haben.Man wird ja überall "Zwangsbestrahlt" und Innenstädte meiden wir, wenn es geht.Es geht hier vorrangig um Strahlung und niemand braucht jetzt schreiben, dass die Strahlung doch nur so gering ist, dass man es nicht merkt.Akzeptiert es, denn es gibt Menschen,die Wlan n i c h t vertragen und denen Unwohl und schwindlig wird und die diese Bestrahlung auch meiden, wo immer es (noch) geht.

Kommentar von newcomer ,

Sascha du kannst dich nur von Strahlung z.B. elektromagnetischen Wellen schützen wenn du in einem Gebäude wohnst dass abgeschirmte Wände hat. Fast überall auf der Welt kannste TV empfangen und sind Handysender. Selbst wenn du ausserhalb Städte wohnst kommen dahin solche Wellen.
Der Körper hat sich an solche Belastungen längst gewöhnt sonst würden Menschen besonders in unserer Gegend wo das Granit radioaktive Strahlen aussendet über 90 Jahre werden und haben keine Schäden.
Was der Körper aber nicht lange aushält ist die Sache wenn man ständig daran denkt man wird durch Strahlung gefährdet ( eingebildete Krankheit ). Dies führt dazu dass mit der Zeit auch ohne Strahlung richtige Krankheiten ausbrechen. So wie es der Körper schafft durch Hoffnung und den Glauben an sich selbst so manche schwere Krankheit zu besiegen so kann er sich auch schädigen.

Kommentar von Sascha0707 ,

Bei uns ist alles abgeschirmt bis hin zum Router.Wlan ist definitiv schädlich. "Mobilfunk, die verschwiegene Gefahr" ist hier ein interessanter Aufklärungsfilm im Netz.....

Kommentar von Angel941 ,

Der Körper soll sich längst daran gewöhnt haben???

So ein Unsinn. Man ist eben dabei einzugestehn wie schädlich Mobilfunkstrahlung wirklich ist. Es gibt auch unzählige Belege aus den USA wie extrem schädlich diese intelligenten Stromzähler sind.

Diejenigen die heute 90 Jahre alt sind wurden nicht ihr ganzes Leben damit bestrahlt!

So ein Widerstand geht uns alle an und ich kann nur jedem anraten sich zu beteiligen, weil es sonst beinahe unmöglich sein wird sich den Folgen zu entziehen.

Kommentar von newcomer ,

gut dass es auf sehr vielen Stellen auf der Erde sogenannte Erdstrahlen bei Wasseradern gibt. Diese sind vieles schädlicher als Handystrahlung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten