Frage von BTyker99, 47

Gibt es Hoffnung, Tonsillensteine wieder los zu werden (Mandelsteine)?

Seit schätzungsweise einem Jahr habe ich einen Mandelstein, der auch hin und wieder "abfällt", aber es bleibt immer noch eine weiße Stelle zurück, aus der er dann wieder weiter wächst. Ich hatte gedacht, dass der irgendwann wieder von selbst geht, aber nach so langer Zeit vermute ich, dass es nicht der Fall ist.

Ich war auch schon beim HNO-Arzt, der mir nur bestätigt hat, dass es ein solcher Stein ist. Vermutlich ist das zu unwichtig, als das ein Arzt deswegen einen sinnvollen Ratschlag geben oder ihn zu entfernen versuchen würde...

Die Methoden um ihn zu entfernen, die im Wikipedia Artikel stehen, habe ich schon versucht. U.a. habe ich deswegen schon eine Munddusche gekauft, aber das ist völlig unmöglich, da ich einen zu starken Reflex habe, so dass ich den Mund automatisch schließe. Dagegen kann ich wirklich nicht ankommen.

Hat jemand mit sowas schon Erfahrungen und weiß eventuell eine andere Möglichkeit ihn los zu werden? Eventuell eine chemische-gurgel Methode?

Oder kann ich das Wachstum stoppen, indem ich meine Ernährung umstelle?

Antwort
von Needhelp3, 45

Versuch mal mit einem wattestäbchen auf die Mandeln zu drücken

Kommentar von BTyker99 ,

Ich schätze, dafür sind die Stäbchen zu kurz. Versucht hatte ich das aber auch schon und hatte das Problem mit meinen Reflexen, so dass ich auch deshalb schon nicht bis dahin gekommen bin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community