Gibt es hier noch Hoffnung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Mann ist erst seit 5 Monaten getrennt, das ist für mich nicht viel Zeit. Wenn man jemanden geliebt hat, dann bleibt das irgendwo immer im Herzen hängen, es wär traurig, wär es nicht so.  (Kommt natürlich auf die Beziehung und die Art der Trennung an.) Aber trotz allem hat man sich ja für diese Person einmal entschieden - und es ging schief.

Du kannst keine Garantie bekommen. Doch wenn Ihr eine schöne Zeit miteinander habt, eine Beziehung eingeht und sie dann doch in die Brüche geht, dann weißt Du, dass er Dich nicht einfach so "über's Knie brechen" wird, dass Du einen Platz in seinem Herzen behalten würdest, dass Du ihm wichtig warst. 

Er lässt sich jetzt auf Dich ein und das heißt, Du bist ihm wichtig, egal, was daraus erst einmal werden wird. Lass es auf Dich zukommen. Lass es reifen und verlange nicht gleich Entscheidungen, Endgültiges. Damit kannst Du jemanden schnell überfordern. Eine Trennung, Schmerz, Enttäuschung, Trauer, das braucht seine Zeit. Gib ihm die, er wird es zu schätzen wissen. Ihr könnt eine schöne Zeit miteinander haben, jetzt. Lass es reifen. Alles was gut wird, braucht seine Zeit.

Den Spruch würde ich übrigens gar nicht so negativ sehen. Eher so: Vorher war der Schmerz einfach unerträglich, durch Dich lernt er damit umzugehen, Du überlagerst den Schmerz sozusagen, weil Du wichtiger bist als der Schmerz.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mnicole1986
23.11.2015, 16:38

Danke für deine lieben Worte!!

Ich weiiß selber nur allzu gut, wie sich eine Trennung über eine lange Zeit anfühlen kann.. Darum versteh ich ihn wahrscheinlich auch.

Ich hab ja auch das Gefühl, dass er glücklich ist, er wollte sogar ein paar tage mit mir in den Urlaub fahren.....

Vielleicht ist auch das Problem, dass ich so verständnisvoll bin, ich bin immer für ihn da, bin immer präsent......

Ich werde versuchen, ihn nicht mehr zu fordern, was die Zukunft angeht, aber wenn man Gefühle hat für jemnaden, ist das nicht so einfach, ich möchte einfach glücklich sein - mit ihm!!!

eventuell kann ich ihm ja mit der Zeit trotzdem seinen schmerz nehmen und er wird wissen, was er will......

0

Kommt halt immer mal wieder hoch nach einer Trennung ich würde auch sagen warte ab. Wenn man sich in jemanden verliebt hat dann wird man ja auch schnell ungeduldig aber wenn ihr wchon so viel gemacht habt, dann würde ich an deiner Stelle mal positiv denken und einfach ein bisschen in Geduld üben ;)

Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mnicole1986
23.11.2015, 16:05

Wie ich oben schon geschrieben hab, versteh ich das ja mit der Trennung. Und ja, ich weiß, dass ich ungeduldig bin, das ist eine Schwäche von mir.....

Mich verunsichert das ganze nur so sehr, da er meinte, dass er mir nicht sagen kann, ob ich denn überhaupt Platz in seinem Leben hätte.

0

Vielleicht entspannt du dich erstenmal. Liebe macht Menschen ungeduldig. Du könntest die mit deinem freund einfach mal hinsetzen ein paar tage die Woche und einfach darüber reden was ihr wollt und wie ihr das regeln könntet

Weiterhin viel Glück dir erstmal
LG Ladriel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?