Frage von SaraKr, 240

Gibt es hier Afd Wähler?

Ich wollte einfach mal nur ganz objektiv betrachtet wissen warum ihr die AFD gewählt habt?

Antwort
von Biance, 25

Uns geht doch gut in Deutschland das hört man immer wieder,aber wie lange noch?Wer wird wohl für die nie endenden Flüchtlingszahlen zahlen müssen?

Merkel nee.Und es wird kommen Krankenkasse ist erst der Anfang.Kan jeden verstehen der die AFD wählt um den verantwortlichen Pateien mal zu sagen was tut ihr uns an!!!

Antwort
von Alleswasichweis, 169

Ich persönlich bezweifele das du so ein Intellektuelles Wesen wie einen Afd Wähler hier finden wirst wenn doch Glückwunsch. Zweitens besitzen circa 99,9% der ,, Wähler'' einen blassen Schimmer vom Parteiprogramm was diese Entscheidung die ach so nette Afd zu wählen natürlich ankurbelt. Zudem sind eine Vielzahl der Wähler nur aus ,, Protest '' wählen gegangen.
So jetzt hast du die Zutaten mische diese Dummheit und Naivität in einer nicht kritisch denken Person und fertig ist der Afd Wähler , noch fragen?

😁

Kommentar von Polepolepolska ,

:D
Ich finde, es ist einfach etwas wahres dran, was Alleswasichweis geschrieben hat. An die, die das gedisliked haben:
Vielleicht schreibt ihr mal, was die AfD wählbar macht. Ich kann es leider nicht nachvollziehen.
Ich habe nämlich das Gefühl, dass die AfD nur von Leute gewählt wurde, die sich einfach so gut wie gar nicht für Politik interessieren oder es toll finden, sich mal richtig deutsch zu fühlen...

Oder glaubt jemand ernsthaft, dass die AfD eine regierungsfähige Partei wäre?

Wünsche allen noch einen schönen Abend ;-)<

PS: Ich kann gut nachvollziehen, dass manche unzufrieden sind in unserem Land. Ich finde, dass die jetzige Regierung nicht meine Interessen vertritt (Jetzt im Bundestag). Aber es gibt alternativen. Nur man muss sich ein kleines bisschen mit den Parteien beschäftigen... Die AfD ist für mich keine Alternative, tut mir leid...

Kommentar von xkjvnfbsg ,

Das absurde ist ja, dass unter den Afd-Wählern  v.a. Arbeitslose und Arbeiter sind, erstere vermutlich verleitet durch den allgemeinen Tenor der Partei, "Flüchtlinge klauen uns die Arbeitsplätze".

Absurd ist dass das deshalb, weil die Afd von den ach so bösen großen Parteien, die zur Zeit im Bundestag vertreten sind, wohl die am wenigsten arbeitnehmerfreundliche, bzw. die rigoroseste Sozialplitik betreiben würde: 

-Kündigunsschutz lockern

-Unfallversicherung privatisieren

-Mindestlohn abschaffen

nur einige Beispiele.

Kommentar von Caesar3 ,

Diese Dumpf-Antwort strotzt nur so von suggerierter Allwissenheit.

Wenn Sie doch so kompetent sind, wieso stellen Sie sich dann nicht in den Dienst der Gesellschaft und generieren Steuern?

Die AfD ist die Professorenpartei schlechtin. Arbeitslose wählen ja wohlweißlich besonders die Grünen. Grade die sind doch bekannt dafür, das Nichtstun auf Kosten der normalen Familien zu alimentieren. Insbesondere werden die Grünen auch von Arbeitslosen gewählt, weil einige der Parteiköpfe und deren Eltern genau aus dem geografischen Herkunftsbereich, wie das Gros der Arbeitslosen selbst. Südöstlicher Mittelmerraum und östlich davon.

Antwort
von Madi0madlen2, 135

Meine Eltern haben die afd gewählt. Sie sagten: ,,einmal die Merkel schocken schadet nicht." Aber ganz ehrlich in BW (wo ich wohne ) haben so viele die grünen gewählt, ich kanns immer noch nicht fassen.

Kommentar von Alleswasichweis ,

Ihr mit euren WELTBEWEGENDEN Problemen 😂

Antwort
von Harpye, 32

Ist dir nicht aufgefallen, das man nur AFD/Linke oder CDU/SPD/Grüne zur Wahl hatte? 

Antwort
von JohnOldman, 151

Aus Protest eine Partei zu wählen die offenbar Rechtsmotiviert ist halte ich für extrem dumm, dann doch lieber den Wahlschein falsch ausfüllen.

Kommentar von Biance ,

Nein finde ich nicht,AFD wieso sollte man die nicht wählen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten