Frage von DBKai, 52

Gibt es gute und schlechte Gehirnwäsche?

Was ist Gehirnwäsche? Wann wäre sie gut und wann schlecht? Oder ist sie immer schlecht? Warum betreibt jemand Gehirnwäsche? Macht man das mit Absicht oder kann es auch unabsichtlich dazu kommen?

Antwort
von Berny96, 42

Es wird betrieben um Leute auszunutzen. Man lässt mit Gehirnwäsche die Opfer alles glauben was man ihnen bei bringt das heißt ich könnte jemanden so Gehirn waschen das er denkt er würde in den Himmel kommen wenn er meine Arbeit erledigt. Es gibt keine gute Gehirnwäsche denn der Mensch sollte von sich aus seine eigene Meinung haben und sein eigenes Glauben. Gehirn gewaschen wird aber auf minimaler weise jeder und zu jederzeit mit jedem was du liest/siehst. Propaganda wascht auch gerne den Massen das Gehirn.

Antwort
von Stratege82, 37

Gehirnwäsche bedeutet, dass man jemanden gefügig macht, seinen Willen bricht, damit er sein eigenes Denken aufgibt und nur noch auf die Befehle des "Herrn" hört. Gehirnwäsche ist daher immer "schlecht" bzw. moralisch verwerflich, weil man dem Menschen seine Identität, Würde und das Recht zur Selbstbestimmung nimmt. Dies geschieht weitgehend durch Folter oder spezielle Verhörmethoden und ist daher ausschließlich absichtlich. Die Vorstellung, es könnte unabsichtlich zu einer Gehirnwäsche kommen, ist absurd.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten