Gibt es gute gebrauchte Autos für 2000 euro oder ist das rausgeschmissenes Geld?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, klar doch :)

Sicherlich werden irgendwann Kleinigkeiten oder Verschleißreparaturen bzw. Dinge die der Zahnriemenwechsel fällig sein oder ein Satz neuer Reifen --------> aber ansonsten sehe ich kein Problem darin, für 2000 Euro ein gutes gebrauchtes Auto in uneingeschränkt verkehrstüchtigem und gepflegtem Zustand zu bekommen.

Wer dann noch eine zuverlässige Serie erwischt, z.B. einen älteren Mercedes, Audi, Opel oder FOrd oder einen älteren Japaner und dann noch ein gepflegtes Stück bei dem immer alle Arbeiten pflichtig erledigt wurden, kann mehrere Jahre lang damit unterwegs sein.

Ich fahre meinen Mercedes C180, Baujahr 1997, ca. 213000 Kilometer, im Frühjahr 2013 von einem älteren Herrn für 1700 Euro gekauft, schon seit mehr als drei Jahren problemlos & werde an diesem Auto auch weiterhin festhalten. Ich sage immer: Nach 300000 Km kann man über ein anderes Auto zumindest mal "nachdenken".. aber das wird in jedem Fall wieder ein alter C180 dieser Serie.

Freunde von mir haben mit ähnlichen Autos genauso gute Erfahrungen gemacht.. man muss nur wissen was man kauft & das gepflegte Auto "vom Opa" ist immer der bessere Kauf als eines, das 'ne halbe Fußballmannschaft im Brief stehn hat^^

Nimm am besten jemanden mit der sich auskennt, wenn es auf Autosuche geht :) Vier Augen sehen mehr wie zwei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab mir nen alten BMW 5er für 800 Euro gekauft. Das Ding hatte TÜV und fuhr und das über ein Jahr. Musste einen neuen Satz Winterreifen kaufen und Ölwechsel machen, das wars...

Vor zwei Wochen hab ich ihn dann für 150 verkauft, nachdem er nicht mehr über den TÜV kam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt gute Gebrauchte mitunter auch schon für 300€, genauso, wie man 20.000€ für heruntergekommene Kisten zahlen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um 2000€ kannst du Top-Gebrauchtwagen bekommen. In dem Preissegment wird man nur leider oft verarscht. Du solltest also sicher gehen, dass mit dem Fahrzeug alles in Ordnung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst auch Autos für 10.000,- Euro die nur Probleme machen.

Das liegt nicht am Fahrzeugpreis sondern am Allgemeinzustand des
Fahrzeuges für 2.000,- Euro.

Ich kenne Autobesitzer die für 650,- Euro sich ein Auto gekauft haben
und dann auch noch  3-mal die HU problemlos bestanden haben.

Musst dir nur ein bisschen Zeit bei der Suche nehmen. Suche mal nach
einem Toyota. Damit hast du sicher die wenigsten Probleme, da sie sehr
zuverlässig und robust sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Glückssache. Für 2000€ kann man gute Autos bekommen, oder totalen Schrott.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hatte früher Jahre lang ein gutes, altes Auto, VW Polo, damals für 2500,- DM gekauft und lief lange Zeit sehr gut. Ist doch auch besser als 1. Auto, falls man doch mal eine Beule rein fährt und ist billger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung