Frage von Guz88, 168

Gibt es gute Beweise für außerirdisches Leben?

Ich glaube, dass wir nicht alleine im Universum sind. Kann man das belegen?

Antwort
von Rowal, 30

Es gibt Menschen, die sammeln Beweise für Außerirdische wie andere Briefmarken. Dazu gehört Erich von Däniken, der die Beweise paketweise seit nunmehr fast 50 Jahren der Öffentlichkeit in immer neuen Büchern  zur Verfügung stellt.

Jährlich werden unzählige Ufo-Sichtungen gemeldet, so dass
die UFO-Gesellschaften gar nicht hinterher kommen, alles einzusortieren.

Es gibt am laufenden Band Entführungen durch Außerirdische, die dann die Entführten erforschen, aber später freundlicherweise wieder laufen lassen.

Area 51 (abgeschirmtes Areal in den USA) wimmelt es nur so von Utensilien und Wrackteilen abgestürzter Außerirdischer Raumschiffe.

Die NASA ist so sicher, dass sie gar nicht erst die Außerirdischen besucht (z.B. unterhalb der Eisdecke des Mondes Titan), weil das Herumreisen im Weltall ihr zu anstrengend geworden ist (obwohl es ihre Aufgabe wäre), sondern untersucht lieber Gesteinsbrocken, die vor langer Zeit vom Mars
zu uns geflogen sind und sie ist natürlich prompt fündig geworden Dies wurde mit großem Brimborium der Weltöffentlichkeit präsentiert um auch noch die letzten Ungläubigen zu überzeugen.

Das SETI-Institut frohlockt, dass die Außerirdischen ihrer Schüchternheit bald ablegen und endlich ihre Botschaften senden. Das ist nur noch eine Frage von Monaten, höchstens aber von ein paar Jahr. In Antizipation dieses sicheren Ereignisses wurde bereits detailliert ausgearbeitet, wie die Menschheit dann informiert wird.

Die Chemiker haben die Grundbausteine des Lebens in interstellaren Wolken ausgemacht und lassen keinen Zweifel daran, dass diese auch ein flauschiges Plätzchen gefunden haben, wo sie sich zum richtigen Leben zusammenfinden konnten.

Die Biologen sind schon einen Schritt weiter. Da die Existenz Außerirdischer über jeden Zweifel erhaben ist, haben sie gleich einen neuen Beruf erschaffen den „Exobiologen“, der die Außerirdischen und alle ihre verschiedenen Arten untersucht. Das Fachgebiet nennt man Astrobiologie.

Die Physiker haben gar eine Formel erfunden mit der man die Anzahl der außerirdischen Zivilisationen (also außerirdisches Leben im fortgeschrittenen Stadion) genau berechnen kann, die sogenannte Drake-Gleichung. Auch im ungünstigsten Szenario kommen sie auf immerhin 361 Zivilisationen allein in unserer Galaxie, allerdings mit einer Standardabweichung von 2, so dass die Existenz von „nur“ 360 zivilisierten Planeten, einschließlich unserem, auch möglich wäre.

Es existieren zahllose Fotos vom Mond aus vergangenen Missionen, aus denen findige Beobachter viele Artefakte (die sind vor allem auf der Rückseite des Mondes) herauslesen können, die von einem vorgeschobenen Posten einer außerirdischen Zivilisation geschaffen wurden.

Die fleißigen Teleskop-Betreiber haben mittlerweile so viele Exoplaneten entdeckt, dass deren Zahl nun stramm die 1000 überschritten hat. Dabei wird immer wieder Aufmerksamkeit erhascht, indem man mitteilt, dass man einen Planeten in einer habitablen Zone gefunden hat, zum Beispiel erst im April 2016 wurde in Spektrum der Wissenschaft die Supererde „GJ 1214b“
vorgestellt. Sie stellen gar Methoden vor, mit denen man die Atmosphäre dieser Exoplaneten auf Spuren des Lebens untersuchen kann. Nur noch eine kurze Zeitspanne bis zum unwiderlegbaren Beweis des Lebens auf einem der vielen Exoplaneten mit den komischen Namen.

Wie man also sieht, ist die Sehnsucht nach Außerirdischen gewaltig, so dass man sie einfach herbeiredet. Nun, eines Tages werden sie kommen, ein  spezifisches Schädlingsvertilgungsmittel gegen den Homo sapiens entwickeln
und dieses Ungeziefer extinktieren, da es die Erdoberfläche schädigt und dann
haben wir den Dreck im Schächtele.

Antwort
von NichtZwei, 45

Ja, du kannst selbst Kontakt aufnehmen, dann weisst du es und bauchst nicht mehr zu glauben, was dort draussen alles geschrieben steht. Fuer einen Kontakt brauchst du aber nicht ins Aussen gehen, sondern in Dich selbst. Dort kannst du ueber OBEs bzw. AKEs dann mal mit den Bruedern und Schwestern plaudern. Dann weisst du wo der Hammer haengt. Deine Gespraeche kannst du dann veroeffentlichen. Viele haben genau das schon getan. Du siehst, der beste Beweis ist die eigene Erfahrung. Viel Erfolg!

Antwort
von Verdad28, 21

Ich habe mehrere Bücher über Außerirdische und außergewöhnliche Phänomene gelesen,  aber ein Buch hat mich wirklich fasziniert, weil ich selber so was ähnliches erlebt habe.  Das  Buch heißt "...und dann verschwand er im Nebel.." geschrieben von  Katrin Proensa. Es ist sehr verständlich geschrieben, es hat mir sehr gut gefallen.

Liebe Grüße 

Antwort
von fromspace, 99

Soweit ich weiß gibt es keinen definitiven Beweis. Aber man kann davon ausgehen das es sehr wahrscheinlich andere Lebensformen da draußen gibt. Wenn man bedenkt das wir sogar schon Erdähnliche Planeten entdeckt haben und wir den Weltraum nicht ansatzweise durchlechtet haben dann ist es garnicht mehr so unwahrscheinlich.


Antwort
von BigSTAR12, 56

Hallo,

Ich befasse mich schon sehr lange mit diesem Thema und denke auch nicht das wir allein im Universum sind. Einen direkten Beweis für Leben außerhalb unserer Erde gibt es noch nicht aber viele Forscher sind dabei einen Beweis zu finden. Für Mathematiker steht die Chance das es keine Aliens gibt eigentlich 0 weil in diesem riesigem Universum so viele Planeten sind wo leben auf ihnen möglich ist und auch immer wieder neue entstehen  und das eigentlich immer weiter... Ich finde sich vorstellen zu können das es keine Lebewesen auf einem anderen Planeten geben sollte ist unlogisch und kaum zu glauben.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.

LG und noch viel Erfolg.

Antwort
von paranomaly, 31

Es gibt die ein oder anderen Dinge die nicht in den normalen Nachrichten erwähnt werden, obwohl sie sehr wichtig wären. Hier eine kurze Auflistung:

- Man fand ein versteinertes Zahnrad, es wurde in St. Petersburg untersucht und auf ein Alter von 400 Millionen Jahre vor Chr. datiert.

- In der Steiermark wurden Tunnel entdeckt, welche viel genauer gegraben wurden, als es mit heutiger Technik möglich wäre. Sie wurden auf ein Alter von 10.000 Jahre geschätzt.

- An den Wänden des Abydostempel in Ägypten findet man Abbildungen von merkwürdigen Flugmaschinen.

Antwort
von DennisKHALIFA, 78

Sind wir auch nicht, das Universum ist unendlich groß, da wirds schon andere Lebewesen geben, zudem hat sie NASA schon außerirdische Lebewesen gefunden, halten diese aber streng geheim und geben auch keine Bilder bekannt

Antwort
von MonkeyKing, 69

Beweisen kann man es bisher noch nicht. 

Antwort
von JoMa0815, 54

Vielleicht sind wir ja außerirdischen Ursprungs? 

Kommentar von Guz88 ,

Die These gibt es ja. 

Kommentar von exxonvaldez ,

Es gibt auch die These, dass wir von einem alten weißhaarigen Mann mit Bart erschaffen wurden.

Kommentar von JoMa0815 ,

Aber vergessen wir nicht die These mit dem fliegendem Spaghettimonster! Aber die Sicherheit haben wir vielleicht erst wenn mir Tot sind. :D

Antwort
von Dragon257, 79

Offizelle Beweise gibt es nicht, Vermutungen usw. gibt es Haufenweise (Area 51 usw)

Antwort
von Adsensio714, 54

Jap. Es wurden Bakterien auf dem Mars entdeckt....

Aber ansonsten glaub ich auch, dass es noch irgendeine Form da draußen gibt - wenn auch vielleicht nichts, was wir als Lebewesen betrachten... Dinge, die zum Überleben keinen Sauerstoff und kein Licht brauchen - keine Ahnung. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass diese uns oder wir sie antreffen.
LG :)

Kommentar von uteausmuenchen ,
 Es wurden Bakterien auf dem Mars entdeckt....

Das ist nicht korrekt.

Es gab einmal eine entsprechende Meldung - die Bakterien stammten aber  von der Erde, es handelte sich um eine Kontamination.

Antwort
von nowka20, 22

nein, gibt es nicht

Antwort
von BrutalNormal, 46

Hättest du Akte X angeschaut, wüsstest du, dass die Frage komplett sinnlos ist ... :)

Antwort
von josef050153, 24

Manche Politiker stammen ja von hinter dem Mond, also muss es das wohl geben.

Antwort
von 234Bus, 9

Ja, gibt es.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community