Frage von JanJanJanJanJan, 76

Gibt es gutaussehende Frauen, die durchschnittlich aussehenden Mann wollen?

Hallo! Mal wieder ne Frage zum Thema Aussehen. Gibt es Frauen, die vllt sogar lieber nen durchschnittlich aussehenden Typen haben wollen als ein Model? Also bei mir isses z.b. so, dass ich zwar schon ne Frau haben möchte, die mir optisch gefällt, aber wenn sie wie ein Model aussieht, finde ich das schon wieder abstoßend. Für ne Nacht,ok, aber für ne Beziehung käme der Modeltyp für mich nicht in Frage, da käme ich mir total minderwertig bei vor. Ich bevorzuge die gutdurchschnittlich Aussehende. Gibts das auch bei Frauen?Ich habe manchmal das Gefühl, dass die allermeisten den absoluten Modeltyp a la Brad Pitt oder Justin Bieber wollen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bluelibelle, 37

Gibt es Frauen, die vllt sogar lieber nen durchschnittlich aussehenden Typen haben wollen als ein Model? 

Ja ... hier ... ich zum Beispiel *grins*

Der Modeltyp ist meist sehr eitel und selbstverliebt, ein modebewusster "Gockel", der gerne eine ganze Hühnerschar um sich versammelt, die ihn anhimmelt. So etwas brauche ich nicht. 

Ich stehe auf einen selbstbewussten Mann, gepflegt und in einem soliden Beruf, der mich liebt, respektiert und achtet und mit mir "durch Dick und Dünn" geht. Mit dem ich mich auf Augenhöhe unterhalten kann, der ohne Zwang treu ist und fest an meiner Seite steht und zu mir hält. 

Wenn er dann noch eine ordentliche Portion Humor mitbringt, umso besser. Ohne eingebildet zu klingen: das Gleiche biete ich natürlich auch :-)

Du musst nur lange genug suchen, dann findest du auch den Deckel, der auf deinen Topf passt, sprich: die richtige Frau! 

Kommentar von JanJanJanJanJan ,

Wäre schön, ich glaube da aber mittlerweile nicht mehr ran. Wenn man eine findet, die einem gefällt, ist spätestens nach 4 Jahren sowieso wieder alles verflogen..

Kommentar von bluelibelle ,

Danke für die Vergabe der hilfreichsten Antwort.

Antwort
von Him6eere, 38

Bei mir ist das absolut so! :) Wobei ich auch nicht behaupten möchte, dass ich jetzt supertoll aussehe.

Mein Freund hat Ecken und Kanten (äußerlich), mit 30 schon sehr lichtes Haar, ist sehr schlaksig und hat nicht die Traummaße (nicht durchtrainiert).

Ich liebe diese Dinge genauso an ihm, wie sie sind und finde, das macht einen Menschen gerade aus. Perfektion, wie man sie in Modemagazinen oder in der Werbung sieht, ist entweder sowieso nicht echt und mir auch viel zu langweilig. Ich bin ja selbst nicht perfekt, also möchte ich auch keinen perfekten Menschen.

Brad Pitt etc. sind gar nicht meins. Immer gestriegelt gefällt mir nicht. Ich mag optisch die Art von Menschen, bei denen man Schönheit erst auf den zweiten Blick sieht. Sie sind für mich auch meistens charakterlich eher ansprechend. Menschen, die wissen, dass sie sehr schön sind, sind manchmal sehr eitel, ich mag das nicht.

PS: Justin Bieber ist ekelhaft. :-)

Kommentar von JanJanJanJanJan ,

Justin Bieber ekelhaft?Aha...

Kommentar von Him6eere ,

Meiner Meinung nach: Ja, er ist für mich ekelhaft. 

Für mich sind z. B. Männer wie Freddie Mercury attraktiv. Kann keiner nachvollziehen. Und er passt nun wirklich nicht ins Raster "Perfektion". Für mich eben schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten