Frage von Christin0607, 133

Gibt es große Qualitätsunterschiede bei Teureren Uhren?

Hallo,

ich möchte mir zu meinem Geburtstag gerne eine neue Uhr kaufen,und zwar aus der oberen Preisklasse.In meiner engeren Auswahl sind unter anderem zwei Cartier Uhren.Beide gefallen mir sehr gut, aber ich wollte das Internet mal fragen,ob es sehr große Qualitätsunterschiede gibt,je nachdem wie viel man ausgibt.Ich nenne jetzt nicht den genauen Preis,aber beide sind aus echtem Rosègold und die eine ist mit Diamanten besetzt. Meine Frage ist also: Gibt es ausser den höheren Materialkosten noch einen anderen Grund warum die Uhr mit Diamanten etwas Teurer ist als die ohne? Also ist es zum Beispiel möglich das das Uhrwerk besser ist oder so etwas? Einen Verkäufer in einem Juwelier wollte ich jetzt nicht fragen,da die ja meistens nicht besonders neutral sind,und mein Mann kennt sich damit auch nicht besonders gut aus :) Viele Grüße,Christin P.S Unten ist ein Bild der beiden Uhren,über Meinungen und Kommentare zum Design und der Optik,freue ich mich ebenfalls sehr.(falls Rechtschreibfehler vorhanden sein sollten,tut es mir leid,aber ich übe gerade noch das Schreiben mit meinem neuen Handy :D)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kuro48, 56

Da würde dir aber ein guter Juwlier oder besser noch Uhrenmacher weitaus weiter helfen können.

Prinzipell kann man nicht für alle Uhren sprechen, auch wenn nur das Pauschalisieren bleibt. Bei teureren Uhren ist in der Regel das Uhrwerk besser gemacht, also nicht irgendwelche Plastikteile oder sonstiger Kram reingedonnert sondern ein wirklich gut laufendes Uhrwerk. Eine Garantie ist das aber nicht, dass man das wirklich großartig bemerkt, außer man kuckt sich ständig das Innenleben an. Einen größeren Unterschied bilden da nur sog. Chronometer. Diese Uhren legen ihre Gewichtung auf eine besonders präzise Zeitanzeige. Möchte man also eine sehr genaue Uhr, muss man sich schon in diesen bereichen umsehen und nicht unbedingt bei reinen Modeuhren.

Ansonsten spielt bei den Modellen natürlich zum einen der Materialpreis mit, so wie der Aufwand der Verarbeitung. Bei deinen Beispieluhren hast du natürlich zum Teil teure Materialien, zum anderen bei der Diamantenuhr noch Zusatzkosten für die Diamanten sowie für deren Einfassung in den Uhrenkörper. Den Großen Preis daran macht aber allen vorran der Name aus. Du zahlst viel drauf weil die Dinger Cartie heißen. Wäre das eine unbekanntere Marke oder eine mit weniger Luxus Image wäre der Preis noch mal tiefer. Man zahlt also dafür sagen zu können: "Kuck mal ich habe Cartie".

Ob deine Modelle jetzt ein besonders gutes Uhrwerk haben mag ich nicht beurteilen, für einen Ottonomal Uhrenträger wird aber vom Nutzen her kein Unterschied zwischen einer 5 Euro und einer 1000 Euro Uhr bestehen. Die 5 Euro Uhr geht vielleicht schneller kaputt, im Preisvergleich kann man aber so einige Billiguhren kaufen, eh man den Preis einer Luxusuhr erreicht hat und am Ende trägt man ja häufig eine Uhr, selbst wenn sie es schaffen würde, nicht sein Leben lang durch oder muss zumindest mal das Armband ersetzen etc. Betrachten wir nun wieder Uhren um die 50 Euro, so ist die große Frage ob nicht beide gleich gut ihre Dienste verrichten, ich würde behaupten das da der Unterschied relativ klein ist. Noch mal Details nicht betrachtet wie den Unterschied Batterieuhr, Aufziehuhr usw. Ich bin ja auch nur ein Leihe.

Vom Modell her...ausgenommen des Materials sind das Klassiker. Im Sektor um die 20-100 Euro habe ich Uhren der Art schon in meiner Kindheit in jedem Kaufhausjuwliergeschäft gesehen und auch meine Mutter besitzt so eine, allerdings aus einem tieferen Preissektor. Optisch wirst du also wenig falsch machen, aber eine Weltneuheit ist das nicht. Du bezahlt eben dafür etwas Material zu kriegen und das sie so heißt und für deine Freude an der Optik, Ende. Die Uhren untereinander werden auch außerhalb der Diamenten kaum einen nennenswerten Unterschied haben, zumindest würde ich das nicht erwarten. Optisch muss dann du ansonsten wieder entscheiden, mir gefallen diese Bling, Bling Dinger generell nicht, aber das ist nur mein Geschmack, ich muss sie nicht tragen.

Welchen Vorteil man noch sehen könnte ist, dass diese Uhren einen gewissen Sammlerwert haben bzw. generell mehr an Wert behalten. So eine 5 Euro Uhr wirft man irgendwann weg, das Stück wäre eher ein Fall für den Verkauf.

Ob du sie möchtest oder nicht musst du wissen, für fachkundige Details würde ich aber mal Kontakt zu Uhrensammlern aufnehmen, die schon selbst Experten sind oder eben zu Juwelieren und vor allem Uhrmachern. Ein guter Uhrmacher würd nicht nur die Geldscheine in den Augen haben, sondern eine vernünftige Beratung durchführen und sich auch Zeit für Fragen nehmen. Dabei würde ich auch nicht unbedingt die größten und schickesten Juweliere aufsuchen, sondern einen guten, alteingesessenen. Zur Not gehst du zu 2-3 Läden, so kannst du gewisse Aussagen auf ihren Wahrheitsgehalt zumindest versuchen zu überprüfen.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 26

Hallo!

Kenne mich mit Cartier zwar nicht wirklich aus, aber rein vom Ausstattungsumfang (Funktionen) her betrachtet dürften beide Uhren ziemlich identisch sein.. qualitative Unterschiede denke ich auch nicht dass es dabei gibt!

Lasse dich diesbezüglich am besten mal bei 'nem Uhrmacher/Juwelier fachkundig beraten.. das wird sicherlich das Beste sein & dir einen tollen Kauf ermöglichen!

Hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort
von Othetaler, 49

Bin zwar auch kein Fachmann, aber jede Wette, dass bei den beiden Uhren das gleiche Uhrwerk drin ist.

Bei solchen Uhren rühren die Preise natürlich auch hauptsächlich aus den Materialkosten, dem Design und größtenteils Gewinn für Hersteller und Händler.

Antwort
von Juyanbe, 34

Soweit ich das auf meinem Handy erkennen kann , handelt es sich hier um eine Cartier Tank Americaine . Was ich nicht erkennen kann , ist ob Quarzwerk oder Mechanik .
Auch der Richemond- Konzern bezieht ETA- Werke , sind also in Ordnung . Nur würde ich für eine Quarz Uhr nicht über 10000€ ausgeben , nur weil da Cartier draufsteht . Da gibt es besserer Marken . Bei Cartier zahlst du definitiv den " Cartier- Aufschlag " .
Wenn es denn so eine teure Uhr sein muss , dann schau doch mal bei Glashütte Original oder meinetwegen Rolex . Ein echter Klassiker ( allerdings auch Richemond ) wäre die Reverso von Jeager Le Coultre . Eine tolle Uhr !
Der Preisunterschied liegt hier bei den Brillanten . Schau einfach das du dir eine mechanische Uhr kaufst , keine Quarz .

Expertenantwort
von darkhouse, Community-Experte für Uhr, 28

Hier scheint das Werk schon gleich zu sein. Solche Uhren werden von Cartier durchaus als Quarzuhren verkauft, und das zu Preisen, die selbst das massive Goldgehäuse kaum begründet.

Grundsätzlich - ganz nüchtern betrachtet - geht jede Casio genauer als eine Top-Mechanik-Uhr für 100.000 Euro und mehr. Aber das ist es eben nicht, warum man sich eine solche Uhr kauft.

Die extremen Preise begründen sich in hoher Fertigungstiefe, Konstruktionsaufwand, geringen Stückzahlen und Verarbeitungsqualität.

Sicher kann ich eine Uhr im Wert verzehnfachen, wenn ich ihr eine Reihe Steinchen aufpresse, aber dann ist es Schmuckwert, kein Uhrenwert.

Antwort
von PrincessGaGaLis, 28

Das Uhrwerk ist mit großer Sicherheit in beiden das selbe. 

Der Grund, warum die Uhr mit Diamanten teurer ist ist ganz einfach der, dass die Diamanten & der Aufwand der Diamantenbesetzung auch bezahlt werden müssen. 

Antwort
von Erklaerbaer17, 49

Ich glaube die beiden haben was die Qualität betrift die absoluten gleichen Ausstattungen. Die Uhr mit den Diamanten ist bestimmt erheblich teurer. Wobei die höher Preisspanne, von den Karat der Steine abhängig sind. Karat=Reinheitsgrad bei Diamanten.

Antwort
von charlotte458, 11

Hey,

ich denke das Cartier ein Uhrwerk hat,das sie in alle Modelle einbauen. Meine Mutter hat auch eine Cartier Tank Americane,in Rosègold und mir braunem Lederarmband,fast so wie die rechte auf dem Bild :D. Ich persönlich finde die rechte sieht edler aus,die linke sieht aber sportlicher aus. Kommt halt drauf an was du so dazu anziehst. 

Liebe Grüße, Charlotte :)

Antwort
von Ogringinho, 19

Mit Uhren ist es wie mit Kleidern: Man bezahlt Material, Verarbeitung und Marke. Armani ist besser und teurer als Esprit, Esprit ist besser und teurer als H & M. Oder auf Uhren umgemünzt: Eine Rolex ist teuer als eine Cartier, eine Cartier ist teurer als eine Swatch.

Sind die Preisunterschiede gerechtfertigt? Ansichtssache!

Antwort
von Larva, 51

Der Preis kann viele verschiedene Unterschiede haben. Art des Uhrwerks, Material, Auflage, Marke etc.

Ich selber besitze ca 30 Uhren, ja da habe ich einen kleinen Tick^^ Am besten fand ich allerdings die Preisleistung von Diesel, Armani und wenn es etwas günstiger sein soll Fossil.

Kommentar von Christin0607 ,

Ich habe auch einen kleinen Tick,aber ich wollte mir mal eine richtig Edle kaufen,bisher habe ich eine Maurice Lacroix in Silber mit Schwarzem Lederarmband mit der ich auch sehr zufrieden bin.Ausserdem bin ich noch mit meiner Daniel Wellington dehr zufrieden :)

Kommentar von Larva ,

Je nach dem wie viel Du ausgeben kannst gibt es traumhafte Uhren von Jäger und Breitling.

Kommentar von Christin0607 ,

Bei Breitling habe ich auch geguckt,aber ich möchte gerne eine eckige mit Lederarmband haben,und da gibt es bei Breitling kaum welche also von der Form und dem Zifferblatt und so wäre diese Cartieruhr wirklich mein Traum :)

Kommentar von Larva ,

Dann hol Dir einfach deine Traumuhr, mit Cartier macht man eigentlich auch nichts falsch.

Kommentar von Christin0607 ,

Ich bin mir übrigens schon fast sicher das ich die ohne Diamanten also ich werde mich wahrscheinlich für die Entscheiden. Ausserdem habe ich noch einen kleinen Tick für Lesebrillen :) Da habe ich inzwischen fast 15 stück 😄

Antwort
von Leisewolke, 34

das Uhrwerk wird wohl identisch ein. Hier geht es halt nur um das Äussere, die eine findet Diamanten auf der Uhr hübsch, die andere steht mehr auf understadement. Ist also Geschmackssache. Sonst schau mal auf der Seite von Cartier nach.  

Kommentar von Christin0607 ,

Habe ich schon,da steht aber nicht viel über das Uhrwerk 😄

Antwort
von ABCOR, 41

also ich würde die links im bild nehmen und nein ich denke nicht dass das uhrwerk anders ist. ne ne  :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten