Frage von Flatron2815, 40

Gibt es Grafikkarten, bei denen es Möglich ist den Speicher zu erweitern?

Hallo, ich hätte eine Frage, mich würde interessieren, ob es eine Grafikkarte von nVidea oder ATI gibt, welche keine integrierte Grafikeinheit ist, bei denen es möglich ist, den Speicher seinen Bedürfnissen anzupassen, bzw seinen Vorhandenen Speicher zu erweitern. Ein Verwendungsbeispiel, wäre zum Beispiel das man sich erst das Basic Modell kauft z.b mit 1 GB Speicher, und nach einer Gewissen Zeit ein Modul, dazu stecken kann welches zusätzlichen Speicherplatz beinhaltet, um mehr Leistung zu gewinnen, und sich das kaufen einer neuen Grafikkarte zu sparen. Zudem würde mich interessieren, was ihr von dieser Idee haltet, und ob diese Erfindung, fals es diese noch nicht gibt, Sinnvoll wäre

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer, Grafikkarte, Hardware, 14

In der frühen x86-Steinzeit, also den Achtzigern, gab es das mal. Aber da konnte man sich ja gleich seinen ganzen Rechner noch selbst zusammenlöten.

Heute ist das nicht mehr sinnvoll machbar, denn der Weg zwischen GPU und Speicher muss so kurz wie möglich sein. Früher war der am anderen Ende der Karte aus dem Weg, zwischendurch rückte er immer näher heran, Jetzt ist er komplett um die GPU herum positioniert, bei HBM mit auf einer Platine, und mit zukünftigen Speichergenerationen wird er möglicherweise direkt mit auf den Die kommen.

Dazu kommt, daß Grafikspeicher eh anders genutzt wird, als SystemRAM. Ein variabler Speicher wäre nicht nur technisch aufwendig und verlangsamend, sondern für die meisten User auch ein unnütz kostendes Feature.

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für Grafikkarte, 18
Diese Erfindung ist unnötig

Wenn es so einfach wäre, eine Grafikkarte mit viel VRAM zum Laufen zu bringen, dann würden die Titans von Nvidia keine 1000€+ kosten.

So einfach, wie du dir das vorstellst, ist das nicht. Bei einer Grafikkarte muss alles miteinander arbeiten können. VRAM, GPU Clock, Memory Clock, etc. Glaubst du, da kann man einfach mal so ein paar GB dazupacken?

Antwort
von Ifosil, 26
Diese Erfindung ist unnötig

Mir ist keine Grafikkarte bekannt, auch nicht in der Vergangenheit, wo sowas möglich gewesen wäre. Macht meiner Meinung nach auch nicht soviel sinn. Da es nix bringen würde, bei einer billig Grafikkarte 8 GB VRAM drauf zupacken. 

Antwort
von lutsches99, 19

es soll ja irgendwann möglich sein, dass sich durch sli der Grafikspeicher verdoppelt. Bisher gibt es das aber noch nicht. Macht auch keinen sinn. Da nicht der Speicher sondern die Geschwindigkeit der Karte entscheident sind.

Antwort
von gooo606, 26
Diese Erfindung ist unnötig

braucht man nicht. wenn du mal mehr speicher brauchst ist es sinnvoller eine neue und gleichzeitig leistungstärkere karte zu kaufen

Antwort
von Ezares, 19
Diese Erfindung ist unnötig

Das wäre ziemlich bescheuert. Grafikkarten sind dafür gedacht große Datenmengen mit den gleichen Operationen zu bearbeiten. Sie sind demzufolge darauf optimiert und sie dann variabel zu bauen, würde sie nur verlangsamen.

Es ist der Vorteil von Grafikkarten, dass alles lokal beieinander liegt und somit geringere Latenzen vorhanden sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community