Frage von Jadelynscissor, 107

Gibt es Gleichgesinnte?

Hey:) ich habe jetzt seit Ca 3-4 Jahren einen noch relativ harmlosen waschzwang verursacht aus Angst vor warzen. soll heißen ich kann ohne Probleme das Haus verlassen und alles machen ABER ich muss abends vor dem schlafen duschen ...und dabei verbrauche ich pro Tag Ca 6 Duschgele und 4 Desinfektionsmittelflaschen. mehrere Therapien haben nichts gebracht.ich müsste mir einfach mal klarmachen das man nicht so mega schnell Warzen bekommt aber meine Angst ist immer größer vor den HPV Viren.kennt ihr solche Probleme ?oder kämpft ihr sogar selbst damit

Antwort
von Vanell1, 48

Nein, dass was du beschreibst nicht. Bei mir ist es eher, dass ich immer die Toilette putze bevor ich drauf sitze. Auch zuhause. Oder wenn jemand anders meine Sachen anfasst muss ich sie sauber machen. Wenn jemand auf mein Bett sitzt, beziehe ich das direkt neu auch wenn ich es vorher schon bezogen habe. Echt schlimm sowas!

Kommentar von Jadelynscissor ,

also eigtl ja auch eine leichte Form vom waschzwang :/

Kommentar von Vanell1 ,

Jap. ist wirklich schlimm. Mich nervt es manchmal selber. Aber es ist irgendwie ein ' muss '.

Antwort
von Locked1688, 54

Ich denke, was wichtiger wäre, ist, dass du verstehst, dass dir auch nichts passiert, wenn du Warzen kriegst. Es ist harmlos und eigentlich egal. Ja du musst dann zum Hautarzt, aber schlimm ist es nicht.

Antwort
von ezar69, 32

Ich hoffe dir ist klar, dass du durch dieses ganze waschen und an einer zu hohen Menge an Duschgel erdt recht Hautkrankheiten usw bekommen kannst. Zu viel waschen reiz die Haut und trocknet sie aus. Ich meine andere waschen sich auch nicht so viel und haben keine Warzen.

Antwort
von leoll, 55

Es handelt sich wahrscheinlich um eine Zwangsstörung. Hast du es schon einmal mit SSRI probiert? Ich meine, dass man die Zwangsstörung nicht komplett bekämpfen kann, aber sie durchaus sehr minimieren.

Kommentar von Jadelynscissor ,

nein noch nicht kannte ich garnicht werde mich mal informieren !:)

Kommentar von leoll ,

Ich habe mal ein Referat drüber gehalten in Psychologie :) Das hat mir recht gut dabei geholfen als kleine Einführung, da stehen wichtige Infos drin: http://www.onmeda.de/krankheiten/zwangsstoerung.html

Antwort
von Felixie1, 56

Kannst du nicht selbst gegen dies Krankheit angehen?Sieh,wie es andere in der Familie machen und mache es auch so.

Antwort
von Myrtocel, 33

Warum hast du solche Angst vor Warzen? Hast du damit schlechte Erfahrungen gemacht?




Kommentar von Jadelynscissor ,

gute Frage klar hatte als Kind mal welche aber wer nicht ^^

Kommentar von Myrtocel ,

War das so schlimm für dich?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten