Frage von byerik, 121

Gibt es giftige Tiere im Mittelmeer vor der Küste konakli in der Türkei?

Antwort
von DerandereAchim, 92

Hej byerik,

wenn Du an der türkischen Küste ins Wasser gehst, so achte besonders auf die von @kenibora bereits erwähnten Petermännchen (Trachinidae), die im Mittelmeer mit den Arten Trachinus araneus, T. draco und T. radiatus auftreten ...

https://de.wikipedia.org/wiki/Peterm%C3%A4nnchen

... und auf den Hasenkopf-Kugelfisch (Lagocephalus sceleratus), der ins Mittelmeer eingewandert ist und vor etwa acht Jahren erstmals in den türkischen Hoheitsgewässern nachgewiesen wurde, der aber nur ernsthaft gefährlich wäre, wenn man auf die Idee käme, ihn verspeisen zu wollen :)

https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/5190_Lagocephalus_sceleratus.htm

http://www.derwesten.de/panorama/achtung-giftiger-fisch-id1663004.html

http://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article145218606/Giftige-Kugelfische-brei...

Viel Spaß beim Beobachten Deiner Korallen und liebe Grüße

Achim

Kommentar von byerik ,

Danke hast mir echt weitergeholfen

Kommentar von DerandereAchim ,

Das freut mich. Gerne geschehen.

Antwort
von Buckykater, 75

Ja es gibt einige giftige Tiere. Zb Seeigel, es ist schmerzhaft wenn man auf sie tritt. Das Petermännchen ein kleiner Fisch mit giftigem Stachel, auch einige Quallen und mittlerweile auch ausgesetzte oder eingeschleppte Rotfeuerfische

Antwort
von Effigies, 76

Ja klar. es gibt überall auf der Welt in den Meeren giftigeTiere.  Und bissige, und stachelige.

Antwort
von kenibora, 69

Sogenannte "Petermännchen" gibt es verstärkt. Giftige Fische unterm Sand...bin auch schon auf welche getreten....Stiche sind sehr schmerzhaft!

Kommentar von byerik ,

Gibt es auch giftige Fische die in denn Korallen schwimmen weil ich Schnorcheln gehe habe Angst das mich ein giftiger Fisch "angreift"

Kommentar von Effigies ,

Wo gibt es im MIttelmeer Korallen ?

Kommentar von DerandereAchim ,

"Aus dem Mittelmeer sind mindestens 37 Steinkorallenarten bekannt, die allerdings keine Riffe bilden. "

meint:

https://de.wikipedia.org/wiki/Korallenriff#Tiefwasserriffe

Doch damit ist Wiki längst nicht mehr auf dem aktuellen Stand, denn:

http://www.presse.uni-erlangen.de/infocenter/presse/pressemitteilungen/2006/fors...

http://www.welt.de/wissenschaft/article10047369/Forscher-entdecken-unbekanntes-K...

http://www.pressetext.com/news/20130130001

Kommentar von DerandereAchim ,

Vergaß ich in meinem anderen Kommentar doch noch die an die türkischen Küste vorkommenden Korallen, zu den vor allem die Farbwechselnde Gorgonie (Paramuricea clavata) zählt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Farbwechselnde_Gorgonie

https://www.xing.com/communities/posts/die-10-besten-tauchreviere-der-tuerkei-10...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten