Gibt es Geister?!?!?!?!?!?!?!?!?!WTF!?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ausgerechnet Gläserrücken und Bloody Mary - ich nehme an, Du wusstest nicht, worauf Du Dich damit einlässt.

Gläserrücken funktioniert - ob durch Geister oder unbewusste Mini-Bewegungen von Mitspielern, ist umstritten. Bloody Mary ist, wenn man den Erzählungen von Menschen, die damit Erfahrungen machten, Glauben schenken darf, ein böser, Unheil bringender Geist.

Ich glaube an Geister und daran, dass Gläserrücken und Geisterbeschwörungsspiele durchaus gefährlich werden bzw. unangenehme Erscheinungen nach sich ziehen können! Deine Frage bestätigt mich in diesem Glauben.

Bloody Mary ist im Vergleich zum Gläserrücken sicher gefährlicher, aber eigentlich sollte man von beidem die Finger (und die Gedanken!) lassen.


Natürlich wäre es möglich, dass Dein Kater unabhängig davon irgendwie irritiert ist, dass er es war, der Dich nachts gekratzt hat, dass es seine Haare sind, die er beim Sich-putzen in Deinem Bett verloren hat, und dass Dein Fenster nicht richtig geschlossen war.

Aber wenn dergleichen Dinge früher nicht waren und nun genau nach dem BloodyMary-Spiel alle auf einmal passieren, dann vermute ich, dass Deine Geistebeschwörung besser funktioniert hat, als Dir lieb sein kann!

Trotzdem brauchst Du Dich nicht zu fürchten! Denn im Prinzip kannst Du die Geister so, wie Du sie gerufen hast, auch wieder "höflich ausladen". Dazu solltest Du Dich aber nicht weiterer geheimnisvoller Rituale bedienen, damit Du nicht versehentlich weitere Geister anlockst. Es reicht vollkommen, wenn Du bei der nächsten Beobachtung von Kratzen oder Angst oder nicht-bewegen-können usw. laut sagst oder, wenn Dir das nicht möglich ist, bewusst und voll Willenskraft denkst, was Du den Geistwesen, die diese neuen Erscheinungen bei Dir hervorrufen, sagen willst.

Das könnte in etwa folgendes sein: "Du einer Geist oder ihr mehreren Geister, als ich den Kontakt herstellte, wusste ich nicht, worauf ich mich einlasse, denn ich kannte dich bzw. euch nicht. Für den Fall, dass ich euch verärgert habe, bitte ich um Entschuldigung. Außerdem verlange ich, dass ihr wieder von hier fortgeht und mich nie, wirklich nie wieder aufsucht! Ich vergebe euch, dass ihr mich geängstigt und belästigt habt, denn ihr habt euch eingeladen gefühlt. Doch nun verschwindet und kommt niemals mehr wieder!"

Es kann sein, dass Du das nur ein einziges Mal so machen musst, damit nichts mehr vorkommt.

Doch je nach dem, welchen Geist oder welche Geister es sind, wirst Du weitere Maßnahmen ergreifen müssen. Bloody Mary z.B. ist, soweit ich weiß, da viel hartnäckiger.

Wenn Du christlich gläubig bist - doch dann hättest Du Dich wahrscheinlich ohnehin nicht auf solche okkulten Spielchen eingelassen - kannst Du auch laut aussprechen: "Im Namen Jesu Christi befehle ich Dir, von hier zu verschwinden!"

Bei sehr hartnäckigen bösen Geistern hilft nur fasten und beten. Das Gebet ist an den einen Gott zu richten, der die Welt erschaffen hat.

Bei alledem ist eines ganz wichtig: Du brauchst keine Angst haben! Auch wenn unheimliche Dinge geschehen, heißt das nicht, dass Du Dir Dinge einbildest oder dass Du verrückt wirst oder dass Du krank bist oder dass die Geister nie mehr weggehen werden oder dass noch Schlimmeres auf Dich zukommt. Es heißt einfach nur, dass es tatsächlich etwas mit dem Gläserrücken und dem BloodyMary-Spiel auf sich hat, was wir uns nicht erklären können, da es sich größtenteils unserer Wahrnehmung entzieht.

Es geht nun darum, die Einladung, die Du durch die okkulten Spiele unvorsichtigerweise ausgesprochen hast, für die Geister klar und verständlich wieder rückgängig zu machen, etwa so, wie wenn Du andere aus Deiner Schule zu Dir nach Hause eingeladen hast, und dann, als sie da sind, feststellen musst, dass die Dir Deine Sachen kaputtmachen, und ihnen dann sagst, dass Du nicht wusstest, worauf Du Dich mit ihnen einlässt, dass Du ihnen zwar nicht übel nimmst, was sie da machen - sie sind eben so - dass sie aber trotzdem deswegen auf jeden Fall wieder gehen müssen und nicht mehr wiederkommen dürfen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LetschBetsch
26.05.2016, 10:39

Danke! Kriegst einen Stern :)

0
Kommentar von LetschBetsch
27.05.2016, 18:53

Wow... Ich glaube die Geister von Gläserrücken sind weg! :) Aber BM ist glaube ich noch immer da :-/ Ich glaub sie beobachtet mich gerade :-/ @jovetodimama

0
Kommentar von LetschBetsch
28.05.2016, 05:00

Kann es sein, dass sie bald brutal wird? Weil BM hat die Tür zugehauen, und aufeinmal lag da ein Messer...

0
Kommentar von LetschBetsch
28.05.2016, 05:58

Ein Küchenmesser, aber es war NOCH NIE irgendwo ein halb abgebrochenes Küchenmesser!!! Ich glaube ich drehe durch 😱😨

0

Sagt dir der Begriff " self-fulfilling prophecy" etwas. Das bedeutet das sich für einen selbst durchaus etwas manifestieren kann, womit man sich sehr intensiv beschäftigt, oder was man sich stark suggeriert. Und dann sieht/ hört man auch Geister. Ob das dann wirklich welche sind ist schwer zu sagen. Ich habe vor langer Zeit in einerWG in einem fast 400Jahre altem Fachwerkhaus gewohnt , und da waren eigentlich alle Bewohner der Überzeugung das es dort gespukt hat. Es gibt definitiv Dinge zwischen Himmel und Erde die sich nicht immer logisch erklären lassen. Ob das jetzt Geister sind, oder Unzulänglichkeiten im Menschlichen Verstand sei mal dahingestellt. Dieser ist nämlich trotz ,oder gerade wegen,seiner enormen Komplexität sehr leicht täuschbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn etwas Menschen Angst macht, reagieren sie empfindlicher als sonst. Normale Dinge oder Verhaltensweisen, die schon länger bestehen, werden erst dann als unheimlich oder überhaupt erstmals deutlich wahrgenommen. Das Gehirn verknüpft das Ereignis mit der Angst in schlägt Alarm. Damit es dir wieder besser geht, musst du die vor Augen führen, dass Geister nicht real sind. Diesen Satz kannst du wie ein Mantra wiederholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jovetodimama
26.05.2016, 09:08

Diese Erklärung klingt logisch und vernünftig. Doch das Wiederholen des Mantras "Geister sind nicht real." allein wird das Kratzen, das Verschwinden von Sachen, die schwarzen Haare im Bett und das Kältegefühl wahrscheinlich nicht zum Verschwinden bringen!

0
Kommentar von Japrilshipper
26.05.2016, 11:38

Ich würde es zumindest mal versuchen. Ansonsten würde ich an deiner Stelle lieber psychologische Hilfe suchen. Das wird dir sicher helfen. Du kannst bestimmt auch mit einem engen Freund oder einer engen Freundin darüber reden, er oder sie wird deine Probleme bestimmt ernst nehmen.

1

Ich denke jetzt wo du etwas gemacht (wahrscheinlich aus Neugier😉) hast , was "Unglück" oder "Böses" bringt , fallen dir Dinge auf , die vorher schon da waren , aber du hast es nicht wahrgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst schuld. Hinterher ist man bekanntlich immer klüger.

Gläserrücken ist wie das experimentieren mit Chemikalien, wenn man sich nicht auskennt mischt man was zusammen was dann hoch geht.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt alles. dadurch dass man an etwas glaubt, es als ein eigenstaendiges wesen ansieht, bekommt es eine seele. wenn du etwas beschwoert hast kannst du versuchen, es freundlich bitten zu gehen oder es durch deine willenskraft fortschicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JungerMensch1
26.05.2016, 08:20

Was heißt denn das "Es gibt alles."!?

0
Kommentar von Meatwad
27.05.2016, 15:17

Es gibt natürlich nicht alles. Die Liste der Dinge, welche es nicht gibt, ist unendlich. Geister zählen zweifelsohne dazu.

1