Frage von xSchatzz, 233

Gibt es Geister, oder bin ich etwa verrückt?

Hallo, ich habe bis jetzt nie was davon erzählt da man mich für verrückt halten wird. Nachdem meine Oma gestorben ist (2009), haben meine Schwester und Ich bei meinem Opa übernachtet weil es ihm nicht so gut ging. Das war 2 Monate nachdem meine Oma gestorben ist. Mein Opa hat oben geschlafen, und wir unten (Etage). Unten stand ein altes Klavier noch von meiner Oma. Das Klavier hat 2 Räume weiter gestanden. Abends so gegen 23 Uhr hat das Klavier komische Geräusche gemacht. Es hat nicht gespielt, sondern es war ein leises Echo zu hören als ob man aufs Klavier drauf klopfen würde. Meine Schwester hat mich geweckt und gefragt was das ist? Ich habe mich am Anfang erschrocken und war sauer auf meine Schwester weil ich dachte sie macht einen bösen Scherz. Aber dann habe ich gemerkt das sie genau so angst hatte wie ich. Wir sind schnell hochgerannt und haben meinen Opa geweckt. Wir sind dann mit ihm runtergegangen aber dann war nichts mehr. Mein Opa hat uns nicht geglaubt und ist wieder hochgegangen zum schlafen. Wir haben dann oben geschlafen im Wohnzimmer. Am nächsten Tag haben wir alles unseren Eltern erzählt aber die glaubten uns auch nicht und haben nur gelacht. Nachdem hatte ich sehr viele Albträume und war kurzer Zeit in Therapie. Ich bin doch nicht blöd schließlich hat es meine Schwester auch gehört. Wir haben keine Drogen etc. genommen. Dann letztes Jahr ist auch leider mein Opa verstorben. Ein Tag danach ist meine Mutter panisch in mein Zimmer gerannt um mir zu sagen das ihre Statusleiste vom Handy nicht mehr da war. Ich habe es gesehen und die Statusleiste war wirklich weg. Es kann auch Zufall gewesen sein vielleicht war es nur ein Technischer Fehler aber es war schon sehr komisch. Meine Mutter glaubt mir auch jetzt das mit dem Klavier. Was ich auch sehr komisch fand, noch am selten Tag hat mein Vater unseren Schrank repariert was er schon seit einem halben Jahr machen wollte. Mein Opa und mein Vater haben sich sehr gut verstanden. Ich habe nie an Geister geglaubt, aber ich bezweifle es jetzt. Ich habe nie mit jemanden darüber geredet bis mit meiner Familie. Was meint ihr dazu? Ich wollte schon mal mit meiner Schwester Kontakt aufnehmen mit unseren Großeltern (Gläserrücken) aber dazu haben wir viel zu angst und haben viele negative Berichte darüber gehört. Bitte nur ehrliche Antworten =)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RosiCelina, 229

Du bist nicht verrückt und geister gibt es schließlich passieren aoviele übersinnliche dinge sie nicht nur alle durch wind oder zufall geschehen können und viele leute können mit geistern komunizieren und keine sorge deine großeltern wollen euch sagen das sie bei euch sind wenn ihr offen für diese ganzen begegnungen seit zeigen sie sich immer mehr aber keine angst ist komisch am anfang aber sie wollen euch nur zeigen das sie bei euch sind kenne ich alles schon und das mit dem gläserrücken kannst du tuhig ausprobieren aber erstens müsst ihr zu 3oder mwhr sein immer verabscbieden und keinen bestimmten geist rufsn z.b. oma oder opa denn wenn sie mit euch komunizieren wollen machen sie das auch aber nie einen bestimmten geist suchen kann nähmlich auch ein anderer sein und immer fragen (kannst du und den namen GOTT buchstabieren) wenn er es nicht kann sofort aufhören mit dem spiel aber ohne angst denn das merken die geister😉hast du mehr fragen frag mich ruhig☺

Antwort
von DirectionFreak, 167

Es gibt keine Geister. Wir haben das Thema in Philosophie und LASST DAS GLÄSERRÜCKEN. Wenn ihr grad sowieso Psychisch Instabil seit solltest ihr das nicht machen! Es gibt Leute die totale Angststörungen davon bekommen haben. Und nur mal so nebenbei Gläserrücken funktioniert ja. Aber das sind Muskelzuckungen die du unbewusst tust, also bewegst du das Glas selber was du nicht mitbekommst. Aber lass es einfach bitte. Und nur weil die Statusleiste deiner Mutter verschwunden ist glaubst du es gibt Geister? Vielleicht solltest du zweimal über die Sachen nachdenken bevor du sowas sagst. Ich höre Nachts auch immer Geräusche die überhaupt nicht da sein dürften wie ein Stuhl dee verschoben wird, aber hey ich lebe noch

Antwort
von TorDerSchatten, 222

In dem Klavier war ein Tier, z.B. eine Maus, die über die Saiten geklettert ist. Eine verschwundene Statusleiste ist ein technischer Bug beim Handy.

Geister manifestieren sich auf andere Art und Weise. Wenn deine Oma mit dir hätte Kontakt aufnehmen wollen, dann hättest du sie als deine Oma erkannt.

Und wenn es andere Geister sind, bedienen diese sich anderen Möglichkeiten, sich den Lebenden bemerkbar zu machen, glaub mir.

Klavier und Bug im Handy ist lächerlich und kein Geist


Kommentar von xSchatzz ,

Das Klavier war auch sehr verstaubt vielleicht waren es auch nur Staubkörner ich weiß es nicht es war aber schon komisch.

Kommentar von TorDerSchatten ,

Nochmal: wenn deine Oma oder dein Opa dir ein Zeichen gegeben hätten, dann hättest du es ganz klar verstanden! z.B. hättest du einen bestimmten Geruch gespürt, oder sie gesehen, oder eine bestimmte Berührung die typisch war.

Wenn es ein anderer Geist war, bedient er sich anderer Mittel, zunächst meist Poltern oder Schatten.

Es war kein Geist

Kommentar von xSchatzz ,

Glaubst du persönlich an Geister?

Kommentar von TorDerSchatten ,

Laß uns das nicht weiter vertiefen. Aber du kannst glauben, daß ich nur aus Erfahrung spreche.

Kommentar von xSchatzz ,

Wenn du meinst.. Wie beschrieben hatte ich auch oft träume von meiner Oma kann das vielleicht ein Zeichen gewesen sein?

Antwort
von SandyMarry, 198

Ich verstehe dich, habe auch manchmal das Gefühl das es Geister gibt. Aber mach dir keine Sorgen, das wäre doch ein schönes Zeichen zu fühlen das deine Oma und Opa an euch denken oder bei euch sind. Vielleicht war das auch nur alles ein Zufall. Lg

Kommentar von xSchatzz ,

Ja, da hast du recht. Aber es war halt komisch weil alles kurzer Zeit passierte.

Antwort
von nowka20, 138

---der mensch ist ein geistiges wesen, daß sich für dieses leben mit einem materiellen körper umgeben hat und auf der erde lebt.

---meinst du, daß das geistwesen mensch es nötig hat, einem anderen menschen durch gläserrücken etwas mitzuteilen?

---nein, natürlich nicht, denn dazu haben menschen ganz andere möglichkeiten (sprechen, schreiben, telefonieren usw).

---sie wählen natürlich nicht die primitive möglichkeit des gläserrückens.

---geistwesen, die in ihrer entwicklung über den menschen stehen, haben ebenfalls ganz andere möglichkeiten einem menschen etwas mitzuteilen; sie teilen menschen etwas mit, indem sie sein bewußtsein verändern.

 ---die haben es gar nicht nötig, so etwas primitives und blödsinniges, wie gläserrücken, zu wählen (auf so etwas fallen nur naive menschen rein, oder welche, die nicht nachdenken wollen).

Antwort
von Emma60, 143

Das ist nichts seltenes, das hört man abundzu, das sind die Seelen der verstorbenen, sie können anscheinend nicht weiter gehen. Man muss ihnen sagen das sie jetzt weitergehen sollen, ins Licht.

"Je mehr ihr gebunden seid, wird es euch umhertreiben, selbst nachdem ihr den Körper verlassen habt. Ich habe solche Seelen gesehen. Sie sind weltlich und sie wollen nicht gehen, solange ihr Körper noch da ist – sie kommen immer wieder zurück. Aber diese Leute wissen nicht, was nach dem Tod geschieht. Wir sollten also mit all dem Schluss machen, was uns anzieht. Wenn ihr in der Nacht auf einen Friedhof geht, findet ihr manchmal etwas in der Luft schweben. Das sind nur die Geister solcher Seelen, die sich nicht vom Körper zurückziehen konnten, die auf ihren Körper versessen sind. Sie streichen immer wieder um ihn herum und herum und ergreifen von anderen Besitz. Sie dringen in Trunksüchtige ein. Wenn ein Mensch zum Trinker wird, dann ist es nicht er selbst, der trinkt, sondern er wird zum Verrückten, zum Besessenen." ~Sant KirpalSingh

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community