Frage von Mania2000484, 132

Gibt es Geister (Erfahrungen)(Wahre Ereignisse)?

Hallo zusammen ich habe mal eine Frage an euch ,und zwar nämlich wollte ich wissen ob es geister gibt , haltet mich nicht für komplett beschöert. Nennt mir eure Erfahrungen die auf einer wahren Begebenheit basieren.

Antwort
von Meatwad, 53

ES gibt keinerlei Anzecihen für die Existenz von Geistern. Alle sogenannten paranormalen Ereignisse lassen sich rational erklären. Bei 99% dieser Ereignisse muss man keine zwei Sekunden überlegen, um auf eine rationale Erklärung zu kommen.

Das Problem ist: Wer an diesen Unsinn glaubt, dessen Wahrnehmung ist gestört/beeinflusst und er ist nicht in der Lage bzw bereit, rationale Erklärungen zu akzeptieren.

Kommentar von CathalBrugha ,

Lass mich deinen Kommentar mal anders zusammenfassen: jeder, der nicht deine Meinung vertritt, ist gestört. Ich bin fast sicher, dass zahlreiche Wissenschaftler, die sich mit dem Thema beschäftigen, nicht alle Vollpfosten sind.

Das bringt mit im Umkehrschluss zu der These, das eigentlich
derjenige gestört ist, der solche selbstgerechten Behauptungen aufstellt. Hast du dazu auch eine Meinung?

Kommentar von Meatwad ,

Zunächst einmal Folgendes: Die Wahrnehmung eines Menschen als gestört zu bezeichnen, ist in keiner Weise damit gleichzusetzen, den Menschen ansich als "gestört" (im Sinne von doof), wie du es mir hier unterstellst, zu bezeichnen.

Und natürlich sind Wissenschaftler bzw Menschen, die sich damit beschäftigen, nicht alle "Vollpfosten". Seriöse Wissenschaftler befassen sich seit Jahren damit, ohne jegliche Spur von Geistern zu finden. Der Einschätzung und Beurteilung dieser Menschen liegt, anders als den Geistergläubigen, keinerlei Wunsch zugrunde. Es finden sich einfach keinerlei Anzeichen.

Und ich stelle auch keine Behauptungen auf. Schon gar keine selbstgerechten. Es handelt ich hier um Fakten. Wer eine von allein schließende Tür als Beleg für die Existenz von Geistern sieht, dessen Wahrnehmung ist absolut gestört.

Antwort
von VincentVay, 68

schwierige Frage.

viele Leute berichten von solchen Vorfällen, werden aber von jedem als verrückt abgestempelt. mir selbst ist noch nichts in der Richtung passiert, aber ein Freund hat ein Bild, auf dem im Hintergrund der weiße Umriss einer kleinen Hand zu sehen ist (mitten in der Nacht, 100% kein fake, und sie sagen es war auch sonst niemand da, zumal die Hand wenn dann von einem Kind sein müsste), ziemlich creepy xD
Sein Vater hatte mal mit einem Mann zu tun, der es in seiner Jugend mal ein bisschen mit Satanismus versucht hat und in seinem Haus "beschwörungen" abgehalten hatte. Vor ein paar Jahren ist dann etwas vorgefallen. Er hat es als ein kleines Wesen beschrieben, ähnlich wie ein kleiner Teufel, der hat nichts schlimmes gemacht, ist aber durchs Haus gerannt. Seine Frau hat dem Vater meines Freundes exakt die selbe Geschichte erzählt, und er hat beim besten Willen keinen Grund finden können, wieso die ihn anlügen sollten oder wohlmöglich veräppeln.

Aber ich schweife ab...
die Frage nach der Existenz solcher Wesen wird wohl auf weig ein Rätsel bleiben, die einen, die es erlebt haben glauben felsenfest daran, die Anderen weisen es als Einbildung oder sonstiges ab.
Aber mal ehrlich, wär es nicht furchtbar langweilig wenn das was wir täglich sehen das einzig existente ist? ;)

Antwort
von Andrastor, 86

Es gibt keine Geister und hat sie nie gegeben. "Geistergeschichten" beruhen auf Unwissenheit, Aberglaube, Leichtgläubigkeit, Zufall, Paranoia und Mangelnde Fähigkeit zur Selbstkritik.

Und haufenweise Betrügern.


Kommentar von CathalBrugha ,

Die Überzeugung, mit der du Dein Unwissen vertrittst, grenzt an Ignoranz. Die Existenz von etwas kann ich beweisen - die Nichtexistenz nicht..

Kommentar von Meatwad ,

Stimmt. Aber wenn es für die Existenz von etwas weder Beweise noch irgendwelche Anzeciehn gibt, kann manklar von der Nichtexistenz ausgehen. Gilt für Geister ebenso wie für fliegende Kühe.

Kommentar von Appleflocke123 ,

Ich würde nicht sofort behaupten das es sie nicht gibt nur eil es keine eindeutigen Beweise gibt. Aber ja jeder seiner Meinung

Kommentar von Andrastor ,

Der Mangel an Beweisen ist nicht der einzige Grund warum ich weiß dass es sie nicht gibt, sondern vor allem dass sie laut der Art wie sie beschrieben werden, jeglicher Logik und allen Gesetzen der Natur, Physik und Chemie die wir kennen widersprechen sollen.

Antwort
von Andracus, 72

Ich hab mal den Schatten eines Mannes mit Hut gesehen, der in eine andere Richtung zeigte als alle anderen Schatten um die Tageszeit. Der Mann, der zu dem Schatten gehörte, schien grade um eine Ecke gegangen zu sein, sodass ich ihn selbst schon nicht mehr sehen konnte als ich den Schatten entdeckt hatte. Ein unerklärlicher Drang, schnell um die Ecke zu laufen und nach ihm zu sehen ergriff mich. Als ich um die Ecke kam, war da aber niemand. Auch der Schatten war verschwunden. 

Die betreffende Straße ist mit der Straße benachbart, in der ich schon mein ganzes Leben wohne. Sie ist ziemlich lang, und von der Stelle aus, an der ich den Schatten sah, müsste man noch gute hundert Meter laufen, ehe die erste Haustür kommt in die man verschwinden könnte. Ich bog nur wenige Sekunden nachdem der Schatten in gemächlichem Tempo um die Ecke verschwunden war in die Straße ein. Da kann niemand gewesen sein. Das war für mich die erste und bei weitem schlagkräftigste Bestätigung meines Glaubens, dass Geister existieren.

Antwort
von CathalBrugha, 40

Um es vorweg zu schicken: ich glaube nicht an Geister, sehr wohl aber an paranormale Ereignisse, deren Ursachen bisher nicht erklärbar sind. Solche Ereignisse sind durch harte Fakten belegt. Googel hierzu mal den Rosenheim-Spuk.Das ist der aus meiner Sicht am besten dokumentierte und über jeden Zweifel erhabene Fall.

Parapsychologie ist eine Wissenschaft, die sich viel mit Wahrscheinlichkeiten und Statistik beschäftigt. Eine Zahl, die für sich spricht, ist, dass etwa 1/3 aller Menschen angeben, in ihrem Leben schon einmal eine paranormale Erfahrung gemacht zu haben. Streiche alle Scharlatane und Deppen weg, so hast du immer noch eine erkleckliche Zahl glaubwürdiger Berichte. Wie gesagt: was dahinter steht ist nicht zu beweisen.

Antwort
von DreizehnXIII2, 84

Naja viele die eine Nahtoderfahrung gemacht haben berichten von Wesen nicht menschlicher Natur, also kann es durchaus Geister geben. 

Antwort
von KleineSau, 72

Ich hatte schon soooo viele Sachen in meinem Freundeskreis gehört das glaubst du garnicht. Ich habe keine Erfahrung in sowas. Man sagt die Geister weilen in der Wohnung wo sie zuletzt lebten und nicht loslassen wollen und daher bleiben. Ob das Stimmt weiß ich nicht. Habe aber schon so viel gehört das ich schon manchmal dran glaube.

Antwort
von MrBesserwisser, 72

Mein Freund der Geist hier neben mir sagt ich soll schreiben das es Sie gibt, ich Persönlich wollte es nicht mitteilen. Naja so sind Sie halt.

Antwort
von authumbla, 71

nein, gibt es nicht. Aberglaube. 

Antwort
von Reality010, 59

In Ägypten hatte ich eine Erfahrung: ich weiß es klingt verrückt..Es war auch sehr heiß. Ich habe einen Mann gesehen..er war leicht unsichtbar..er hatte keine Beine.. seine Beine bestanden aus Rauch oder wer weiß was. Dann hat er sich aufgelöst.

Kommentar von Meatwad ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten