Frage von RomanAtwood, 45

Gibt es für Privatpersonen kleine Chips (relativ billig), die man weltweit per GPS orten kann?

So dass ich zum Beispiel einen Chip an einen Vogel kleben könnte und dann in 5 Wochen schauen kann, wo er sich befindet

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von halbsowichtig, 21

Selbst wenn du dir einen Ortungssender aus China besorgst: Das ist Tierquälerei!

Nur Profis können den Sender so befestigen, dass er hält und den Vogel wenig stört. Solche Profis wissen auch, woher sie Sender beziehen können. Du als Laie verletzt nur das arme Tier.

Kommentar von RomanAtwood ,

Vogel war jetzt nur ein Beispiel... ich hätte auch Schwein oder Mensch sagen können.

Kommentar von halbsowichtig ,

Dann google mal nach "Ortungssender". Man findet eine ganze Menge.

Antwort
von ketanest112, 34

Gibt es sicher sind allerdings relativ teuer

Antwort
von Roland22, 21

Vielleicht noch ein Link für einen Überblick über das Thema 

https://de.wikipedia.org/wiki/Wildtier-Telemetrie

GPS wird da (leider) nur gestreift.

Grüße

Antwort
von critter, 25

Und nach dem Federwechsel ist der Chip irgendwo auf der Welt, nur nicht mehr am Vogel.

Chips werden auch bei Vögeln implantiert.

Kommentar von RomanAtwood ,

Wenn man ihn ans Gefieder klebt, ja...

Kommentar von halbsowichtig ,

GPS-Ortungssender implantieren? Nein, so klein ist die Mikrotechnologie noch nicht.

Man implantiert RFID-Chips, um entlaufene Haustiere beim Tierarzt scannen zu können. Das Lesegerät muss wenige Zentimeter über den Chip gehalten werden, damit er Strom aus dem Magnetfeld bezieht und sendet.

Ein Gerät mit Akku, das ein GPS-Signal empfängt und die berechnete Position wieder aussendet, wird Wildtieren um den Körper geschnallt.

Kommentar von RomanAtwood ,

Was, so groß sind die noch? Wie blöd... dachte die Dinger wären viel kleiner. Dann frag ich in 20 Jahren nochmal.

Kommentar von Roland22 ,

... also kein großes Interesse an der Frage ?

Kommentar von RomanAtwood ,

@Roland22 meine Frage drehte sich speziell um kleine Chips... ich sag mal maximal so groß wie eine CPU - daran habe ich schon Interesse. Wenn das aber so riesen Dinger sind, die man Tieren umständlich umschnallen muss, dann nicht.

Kommentar von critter ,

Der Fragersteller hat leider nie erwähnt, welche Vogelart er gerne beobachten möchte. Im Normalfall werden ja nur Greifvögel bestückt. Aber man arbeitet auch an Sendern für kleine Vögel. Allerdings ist man auch da noch nicht so weit, dass z.B. Gartenvögel damit ausgestattet werden können, das Gewicht des Senders ist immer noch zu hoch und man macht damit die Vögelchen zu bleiernen Enten.

https://www.tiersensoren.mpg.de/4236/sender

Kommentar von Roland22 ,

Sorry, die Fragestellung aus einem Satz ist zu dünn für fundierte  Antworten. Klingt nach Schüler mit Langeweile.

@critter: Fledermäuse werden schon mit 5 Gramm (?) GPS-Modulen bestückt, wahrscheinlich mit Hautkleber beklebt.

Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten