Frage von kaicio, 122

Gibt es für diesen Glauben eine Bezeichnung?

Gibt es eine Bezeichnung für Menschen, die an übersinnliche Dinge wie Geister oder Paralleluniversen glauben? Also so eine Bezeichnung wie zum Beispiel bei Ungläubigen "Atheisten" oder so. Gibt es das? Wenn ja, wie ist diese Bezeichnung?

Antwort
von OlliBjoern, 42

Ich denke, das sind 2 deutlich verschiedene Gruppen. Leute, die an Geister glauben, hängen dem "Spiritismus" an, sind also "Spiritisten". In Schweden habe ich das mal gesehen, dass zu einer Séance (seans), also einer Geisterbeschwörung eingeladen wurde (ich bin natürlich nicht hingegangen, ich hab nur die Einladung gelesen). Man könne dort z.B. mit verstorbenen Verwandten in Kontakt treten.

Die Sache mit den Paralleluniversen ist so eine Sache. Mitunter könnte man dies sogar einer etwas exotischen Variante der Physik zuordnen. Meist würde man es eher der Esoterik zuordnen, aber mit dem klassischen Geisterglauben (der sehr alt ist) hat dies kaum zu tun, es ist eine moderne Erscheinung.

Antwort
von Chaoist, 39

Der Glaube an Geister wird als Spiritismus bezeichnet. Die AnhängerInnen dieses Glaubens bezeichnet man als SpiritistInnen.

"Multiversale Theorien" sind der Grenzwissenschaft zuzurechnen, bzw. werden meist der zur Esoterik gezählt.

Antwort
von QFHFY, 61

Es gibt keine effektive Glaubensrichtung die sich genau nach den Prinzipen richtet, mir wäre zumindest keine bekannt.

Was es allerdings gibt ist eine Art Philosophie dahinter. Du hast sie hier bereits als Thema genannt, die Esoterik. Menschen die hinter der Esoterik stehen, nennt man dann eben Esoteriker ;)

Kommentar von holodeck ,

Ich würde wagen, zu behaupten, die meisten sog. "Esoteriker" wissen nicht, was Esoterik im philosophischen Sinne ist. Das wissen ja aber auch nicht all jene, welche die "Esoteriker" als Esoteriker schimpfen.   

Esoterik ist inzwischen einfach ein gern benutzes Wort für alles, was der Bauer nicht kennt und demzufolge nicht frisst. Es wird in gewissen Kreisen ungefähr so undifferenziert benutzt, wie unter Pubertierenden das Wort "schwul".

Antwort
von lilifeelilly, 14

Spiritismus ist richtig und die menschen sind Spiritisten. Okultisten sind noch mal ne unter kategorie davon. Spiritualität so der Oberbegriff

Antwort
von Aleqasina, 45

Geister: Okkultismus (Wenn man Geister beschwört: Spiritismus.) oder, bei indigenen Völkern: Animismus.

Paralleluniversen: das ist eigentlich keine Religion, sondern eine Spekulation. Es könnte aber in der Popularesoterik eine Rolle spielen.


Antwort
von AlphaundOmega, 19

Wenn du nach einer Bezeichnung suchst , was auch als Sammelbegriff verstanden werden kann , dann beinhaltet die Esoterik, in ihrer Weise genausoviel, wie die Botanik...und kann als solche, für diesen spirituellen Glauben angesehen werden...ansonsten könnte man es noch unter der Parapsychologie anwenden, welche aber ebenfalls und Esoterik eingestuft wird...


Kommentar von AlphaundOmega ,


ups ,...unter Esoterik eingestuft wird. Es gibt aber keinen

Esoteriker !


Antwort
von mighty20, 55

Aberglaube ? Obwohl ich Paralleluniversen nicht dazu zählen würde. Die sind eher eine Theorie

Antwort
von najadann, 5

Ja sicher gibt es dafür eine Bezeichnung: Okkultismus, Spiritismus, oder ganz einfach, Aberglauben.



Antwort
von lalala321q, 28

Die du meinst nennt man Spiritisten oder Esoteriker. 
Man könnte aber auch Christen, Juden, Moslems, Hindus oder Aborigines sagen da allesamt an eine jenseitige Welt glauben, bei den Aborigines ist das die Traumwelt. 
Für mich persönlich ist das nicht nur ein Glaube. Vor über zehn Jahren hatte ich einige krasse Erlebnisse bei denen ich während des Schlafens wiederholt meinen Körper verlassen habe und mich dann eben in einer Parallelwelt wiedergefunden habe, diese nennt man auch Astralwelt, da gibt es aber auch verschiedene Ebenen. Es ist ein wirklich umfangreiches Gebiet.
Deshalb sage ich, Parallelwelten gibt es definitiv.

Antwort
von Fairy21, 22

Okkultismus (Lehre des Verborgenen)

Antwort
von Honigtoepfchen, 50

ich glaube das sind die Spirituellen

Antwort
von XBrainpain, 45

Meinst du an eine art geister, odet ein wesen mit übermenschlichen Kräften

Antwort
von Ichthys1009, 13

"Universen" ist schon ein Widerspruch in sich. "uni" heißt EINS, also das Eine, um das sich alles dreht. Der Begriff ist als die Einheit von Allem gemeint.

Die Mehrzahl von Uni-versum ist daher Pluri-versa: Das Viele, um das sich jeweils gedreht wird. Das würde bedeuten, dass die vielen Pluriversen in keinerlei Zusammenhang miteinander stünden. Es würde dann keine Einheit von allem geben.

Und wir, die wir nur ein einziges Pluriversum bewohnen, könnten über ein anderes Pluriversum keinerlei Kenntnis bekommen.

Menschen, die an übersinnliche Dinge glauben, kann man mit vielen Begriffen bezeichnen.

+ Gläubige ganz im allgemeinen

+ Spiritisten

+ Okkultisten

+ Anthroposophen

+ Esoteriker

+ Gnostiker

+ Theosophen

... hängt auch immer davon ab, von wem jemand bezeichnet wird.

Antwort
von nowka20, 7

ein phantast

Antwort
von PantherInBlack, 35

Indigo Kinder :D vielleicht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community