Frage von kanit124, 69

Gibt es Flüchtlingsheime oder -unterkünfte in Südfrankreich?

Gibt es eins bzw. mehrere???

Antwort
von claudeb, 8

Immerhin aber haben 2014 laut offiziellen Angaben 45 000 Menschen einen Asylantrag in Frankreich gestellt., 2015 schon fats 60 000, 2016 werden es schätzungsweise 75 000. Im Prinzip sollten die Asylbewerber in einem CADA (centre d'accueil des demandeurs d'asile) untergebracht werden, bis ihr Antrag endgültig bearbeitet ist, aber die Plätze sind viel zu knapp (insgesamt 24 411 Ende 2014, davon etwas weniger als 2000 in der Region Provence-Alpes-Côte d'Azur). Ausführlich kann man das nachlesen auf der Website der christlichen Tageszeitung La Croix.

Expertenantwort
von ymarc, Community-Experte für franzoesisch, 25

Südfrankreich ist eine Touristikregion und das Paradies der Rentner u.a.

Flüchtlinge ziehen eher in reiche Regionen Europas und meiden z.B. Frankreich; es sei denn, sie wollen über Calais nach GB ziehen.

Kommentar von kanit124 ,

Okay, danke

Antwort
von Modem1, 30

Da will doch keiner hin ! Und Hollande lehnt es sogar ab ... sagte es so beim Treffen mit Frau Merkel bei der EU .

Antwort
von BertRollmops, 50

Nein, ganz Gallien liegt unter der Herrschaft der Römer. Ganz Gallien?

Nein, ein kleines Dorf leistet erbitterten Widerstand..

Kommentar von missott ,

hhaha

Kommentar von kanit124 ,

Wenn ich jetzt noch verstehen würde, was du meinst...

Kommentar von BertRollmops ,

Mann, das ist Asterix, der Gallier! 

Gallien ist Frankreich zur Zeit der Römer. Und was der Despot Cäsar zum Volksgenesen beigetragen hat, mag Marie Le Penn heute beflügeln..

Kommentar von kanit124 ,

Meine Zeit verschwenden kann ich sogar sinnvoller...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community