Frage von Vordenkerin, 38

Gibt es etwas was Das beschreibt?

Seit gestern Abends konnte ich nichts mehr. Obwohl ich immer um 6.30Uhr aufstehen muss,war ich Abends total schwach und bin schon sehr früh schlafen gegangen (für meine Verhältnisse). Und wo ich jetzt aufgestanden bin ist nicht wirklich etwas besser. (16Std Schlaf) Mich macht diese Lärmbelästigung von Fernsehern oder lautes Gerede jetzt auf einmal nervös. Und mir ist schwindelig,aber deswegen kann ich ja nicht einfach nichts machen,weil ich jeden Tag etwas mache. Ich habe glaube ich auch abgenommen,aber gehe nicht gerne auf die Waage,weil die Zahl meistens deprimierend ist oder ich Angst vor der Zahl hab. Und ich bin nicht fettleibig weder hab ich Übergewicht. Auf Essen habe ich auch nicht wirklich Lust. Ich würde am liebsten nur im Bett liegen bleiben. Aber ich denke nicht,dass ich krank bin. Und irgendwie bin ich sehr unruhig oder habe ein Angstgefühl...Weiß aber nicht woher. Mich stresst Alles im Moment.

Gibt es irgendwas was das beschreibt ?

Antwort
von pingu72, 15

Du isst kaum und wunderst dich dass dir schwindelig ist...ok. 

'SerenaEvans' hat vollkommen recht: sorge für Regelmäßigkeit deiner Schlaf- und Essgewohnheiten. Dann sollte es dir bald besser gehen. Wenn nicht lasse dich mal untersuchen, es könnte eine Krankheit oder auch Mangelerscheinung sein. 

Antwort
von SerenaEvans, 25

Nach 16 Stunden schlaf wäre jeder Müde. Das ist absolut kontraproduktiv. Lieber feste Zeiten und dann immer regelmäßig 7-8 Stunden Schlafen. Dazu eine normale Ernährung.

Wer nicht richtig isst und schläft, braucht sich über Unwohlsein auch nicht wundern.

Kommentar von SerenaEvans ,

Wie man das auch beschreiben kann: Symptome einer Essstörung, die du offensichtlich hast. Und ja, das ist eine Krankheit und gehört ärztlich behandelt.

Antwort
von charlynickel, 6

Du musst zum Arzt gehen, das kann alles mögliche sein, vielleicht sogar etwas ernstes sein da ist es wichtig schnell etwas zu machen, so lange noch Zeit ist, weißt Du danach Bescheid. Und auf ist dann die drückende Ungewissheit fort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community