Frage von Eisdealer, 23

Gibt es etwas fürs schnellere haarewachsen?

Ich würd mir übelst gern Cornrows oder Rastalocken machen aber hab nur 4 cm lange Haare.Ich will aber auch keine Haarverlängerung.Weiß das jemand mal?

Antwort
von Lemontear77, 10

Hey :)

Ich muss im Vorraus sagen, dass es nicht schnell gehen wird. Du wirst nichts finden, was deine Haare in einem Monat einen Meter wachsen lässt. Aber schneller wachsen, das geht schon.

Nach meinen Erfahrungen hilft Rizinusöl. Ich habe das jetzt 3 mal gemacht und jedes Mal haben mir mehrere Leute gesagt, meine Haare wären gewachsen^^ 


So wendest du es an: Als erstes musst du dir ein Fläschchen Rizinusöl besorgen (gibt's in der Apotheke) und am besten abends deine Haare ordentlich deine Haare damit einkleistern ;) aber Achtung, das ist ne ganz schöne sauerei. Am besten ein altes Handtuch drunter legen. Wenn deine Haare voll mit dem Zeug sind, schön einmassieren. Dann mit Frischhaltefolie einwickeln, Handtuch aufs Kpofkissen und schlafen gehen ( ansonsten 2-3 h einwirken lassen). Am nächsten Morgen ausspülen, ich musste zwei mal waschen, bis alles wirklich raus war, ist schließlich Öl.
Wenn du den Effekt noch mehr verstärken willst, kannst du das Öl vorher erhitzen, zusätzlich noch 2-3 Tropfen ätherisches Minzöl hinzugeben (kribbelt ein bisschen auf der Kopfhaut, regt die Durchblutung und somit das Haarwachstum an).
Du solltest das höchstens 1 mal in der Woche machen, aber es geht natürlich auch seltener :)


Viel Erfolg!

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte,

Das Haarwachstum ist organisch geregelt und weder Eingriffe in das Erbgut, noch in die Zellteilung ... nur um Haare schneller wachsen zu lassen ... wäre definitiv, gelinde ausgedrückt, kontraproduktiv.    Ein schnellers Altern der Haut wäre dabei sicher noch eine der harmloseren Begleiterscheinungen.

Auch diese ganzen "Experimente" mit irgendwelchen Ölen (z.B. die "Inversion Methode") bewirken lediglich, dass sich durch die tägliche Anwendung der Öle die Spannkraft der Haare verringert und sie dadurch einfach nur mehr/länger durchhängen  . . . und je mehr sie dann durchhängen, desto mehr entsteht der Eindruck, die Haare wären etwas schneller gewachsen.

Letztendlich und auf Dauer ruiniert man sich damit dann nicht nur die Haare, sondern auch die Kopfhaut, denn Haare selbst lassen sich ja sowieso nicht beeinflussen ... es sind keine Organe im herkömmlichen Sinn, sondern einfach nur totes Horn.  Ergo wird ja häufig (in Youtube-Videos, etc.) davon erzählt, sich irgendwelches Öl sowohl an die Haare zu geben, als auch auf der Kopfhaut einzumassieren.

Seit dieser Mumpitz grassiert, helfen wir immer wieder Neukundinnen dabei, deren Kopfhaut wieder in Ordnung zu bringen. ;-)

Antwort
von Everklever, 10

Nein, da gibt es überhaupt nichts. Die Haare wachsen so schnell, wie sie eben wachsen. Das lässt sich durch nichts beeinflussen.

Antwort
von ph1l1pp31, 4

Perücke😂😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten