Frage von MuttiSagt, 39

Gibt es Erwerbsfähigkeit Zusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen?

Ich weiß ja, dass ein Versicherungsanbieter mit G.  sowas anbietet ( statt Gesundheitsfragen 5 Jahre Wartezeit), aber gibt es noch so etwas ähnliches? Ohne Gesundheitsfragen ( weil man schon was hat) eine Zusatzversicherung falls man mal frühzeitig das Arbeitsleben beenden muss?

Antwort
von DolphinPB, 20

Nein, das ist der einzige Anbieter eines solchen, sehr teuren Produktes mit schlechten Bedingungen.

Es kommt darauf an was genau Du hast / hattest (will ich hier jetzt gar nicht wissen), ist allgemein gemeint. Geh´ zu einem entsprechend versierten Versicherungsmakler und sprich mit dem über den Weg, Deine Versicherbarkeit via breit gestreuter Voranfragen herauszufinden.

Darüber hinaus - Wie kevin1905 schon sagte, es gibt immer mal wieder Aktionen mit verkürzten Gesundheitsfragen. Und auch der Weg via betrieblicher Altersvorsorge (wenn angestellt) ist möglicherweise gangbar (via Gruppenvertrag).

Antwort
von kevin1905, 25

Die Arbeitskraftabsicherung passiert optimalerweise durch eine vollwertige Berufsunfähigkeitsversicherung.

Hierfür sind Gesundheitsfragen zu beantworten. Manche Versicherer haben gelegentlich mal Aktionen wo es z.B. vereinfachte Gesundheitsfragen gibt.

Manche verzichten bei einer BUZ als Zusatz zu einem bAV-Gruppenvertrag auch u.U. gänzlich drauf (dafür mit anderen Einschränkungen wie Rentenhöhe, Wartezeit, etc.)

Wenn das alles keine Option ist, dann redet man über Alternativabsicherungen, wie z.B. eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung. Auch für diese gilt grob was für die BUV gilt.

Kommentar von MuttiSagt ,

Ne ich such was, wenn man schon was hat. Ich kann vermutlich nicht mehr bis ganz zur normalen Rente arbeiten

Kommentar von kevin1905 ,

wenn man schon was hat

Wenn man schon Vorerkankungen hat oder wenn man schon einen Vertrag hat?

Kommentar von MuttiSagt ,

Wenn man schon Vorerkrankungen hat und zwar leider mehrere

Kommentar von kevin1905 ,

Ist der Zug außer über die o.g. Öffnungsaktionen leider abgefahren.

Hast du mal einen Versicherungsmakler konaktiert? Gerade bei solchen schwierigen Fällen, sollte man sich jemanden ins Boot holen, der sich in dem Segment auskennt.

Hier sind ggf. viele Vorabanfragen fällig oder man muss kreativ werden.

Mental solltest du dich daber darauf einstellen, dass es zu spät ist. Wenn keine Verträge bestehen, bleibt dir nur die gesetzliche EM-Rente und ggf. Aufstockung.

Kommentar von MuttiSagt ,

Wie denn Aufstocken?

Kommentar von kevin1905 ,

SGB II / XII

Antwort
von Dickie59, 9

Hallo,

nein.

Beste Grüße

Dickie59

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten