Frage von PTSIslam, 73

Gibt es Emos die auch normale Freunde haben?

Ich habe einen Kumpel den ich sehr sehr lange kenne aber nach einer Zeit hat er sich zum Emo verändert was ich schlimm finde zuerst fing er an zu rauchen dann später überlegte er sich die haare zu färben und dann noch piercings er zählt als einer meiner engsten Freunden ich begrüße mich noch mit ihm aber was mir Sorgen macht ist das er mich dann irgendwann komplett vergisst und haben Emos auch normale Freunde?

Antwort
von ITsUnacceptable, 22

Nur weil man anfängt zu rauchen, die haare zu färben und piercings zu tragen ist man gleich emo, so so dann muss ich ja auch einer sein.:D

Aber warum sollten Leute die in einer Szene sind keine andere Freunde haben dürfen? Also klar ''dürfen'' sie das. Es ist keinen Grund sich von anderen abzuwenden und nur weil sich das aussehen verändert heißt es noch lange nicht das sich der Charakter nicht ändert. (:

Kommentar von PTSIslam ,

du liegst richtig aber nach diesen Dingen hat er sich radikal zum Emo verändert

Kommentar von ITsUnacceptable ,

Ich glaube kaum das du weist was genau ein emo ausmacht oder ist.

Ritzen, Depression, oä Klischees= machen kein emo aus ihn, ohne jegliche auseinader setzungen mit dieser szene macht das mehr einen zum wannabe .

Ich rauche auch, färbe die haare und lasse mir ständig neue piercing stechen und gehöre nicht ansatzweise in der Szene.

Antwort
von safevi2, 47

Wenn ihr klar kommt bestimmt nicht ... Aber ich hätte auch eig gedacht das seine Art sich verändert und ihr deshalb vllt nicht mehr so gut befreundet seid, aber wenn ihr jetzt noch befreundet seid, dann bestimmt auch noch später

Kommentar von PTSIslam ,

ich hoffe das auch weil ich kenne ihn seit meiner Kindheit wir haben auch vieles gemacht und das wäre sehr schade

Antwort
von Wuestenamazone, 43

Natürlich warum auch nicht. Der Charakter verändert sich ja nicht

Kommentar von PTSIslam ,

ja ich hoffe es wird so bleiben

Kommentar von Wuestenamazone ,

Sicher warum nicht?

Antwort
von misteryones, 5

Meine Meinung dazu ist , dass auch wenn er sich veraendert hat noch der gleiche Mensch ist wie vorher . Vielleicht solltest du mal mit ihm darüber reden . 

Antwort
von 17AnnaLucia05, 22

Natürlich. Es gibt sicher welche die sich sozial isolieren, aber wenn er sich charakterlich nicht zu weit von dir weg entwickelt steht einer Freundschaft nichts im Wege :)

Antwort
von Shadowtravel, 6

Nur weil man raucht, Piercings hat und sich die Haare bunt färbt ist man doch nicht gleich ein Emo o.o
Aber gut das ist jetzt nicht das Thema ^^
Natürlich kommen Emos auch "normale" Freund haben.
Denn 1.) hat jeder eine andere Definition von "normal"
2.) sind Emos auch nur Menschen und genauso normal wie jeder andere auch
3.) was ist heut zutage schon normal ? :D

Antwort
von Tkiym, 25

Mach dir da mal keine Sorgen, ich selber bin teils Emo teils Normarū (Normal) aber meine Wenigkeit sieht sich da lieber als Emo und ich selber habe Freunde aller Art.

Kommentar von PTSIslam ,

Was ich noch bemerkt habe ist er ritzt sich oft 

Kommentar von Tkiym ,

Gut das mach ich nicht, wenn du dich um ihn sorgst würde ich dir raten dich öfters mit ihm zu treffen und nochmals guten Kontakt auf zu bauen und immer in kleinen Schritten hinter fragst warum er sich so krass verändert hat und warum er
Sich selber Schmerzen hinzufügt. Viel Glück mein Internet-Genosse, kannst dich gerne melden falls du Rat brauchst!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten