Frage von vodkanna, 43

Gibt es Eingebungen im Bezug auf Krankheiten?

Immer wieder streitet man sich über die Frage, ob der Mensch hellsehen kann. Und ob es tatsächlich Eingebungen gibt, mit denen man Dinge vorhersehen kann. Angenommen, man hat starke Angst vor einer ganz bestimmten Situation. Ist es dann möglich, lange im Voraus zu wissen, wann diese Situation eintreten wird? Können Hypochonder, die sich vor Krankheiten fürchten, durch ihre sensible Psyche mithilfe von Eingebungen vorhersehen, dass sie krank werden? Können blitzartige Gedanken eine Art Vorwarnung sein? Gibt es Eingebungen im Bezug auf Krankheiten? Können wir hellsehen? Oder ist das alles esoterischer Schwachsinn?

Antwort
von voayager, 13

Die Uhr für Propheten ist längst abgelaufen, Hochkonjunktur hatten sie wohl in der Zeit des AT, da wimmelte es nur so von all den Verkündern. Am Anfang der Neuzeit gab Nostradamus noch mal ein entsprechendes Debüt, doch dann wurde es dsbzgl. still und flüsternd leise. Lediglich der Faschismus ließ es entsprechend wetterleuchten, orakelte sich was zusammen. Als Art Kaffeesatz bildete dann und immer noch die entsprechende Kaffeesatzleserei esoterischer Gesellschaften, wenn sie denn nicht eine Kristallkugel nutzen. Abgelöst von dieser okkulten Geheimniskrämerei und Murmelei wurde derlei Mummenschanz durch die Hinführung zum Vorbewußten, auch Unterbewußtsein im Volksmund genannt. Der eher gefühlte Bezug zu diesem ist oftmals Ausdruck einer Intuition, die Dinge erspürt, die sich anbahnen, noch aber nicht zur Reife gebracht, also manifest simd, vielmehr eher vage gespürt werden. Man könnte auch sagen, der Zugang zum Bewußtsein hat noch nicht ausreichend, bzw. nur bedingt stattgefunden, so dass gar manche Menschen meinen nun prophezeit zu haben, bzw. hellseherisch zu sein. In Norddeutschland werden sie mitunter als Spökenkieker bezeichnet. Diese Herrschaften schauen aber nicht in den Kaffeesatz oder in eine Kristallkugel hinein, sondern blickern vermehrt in einen Spiegel, also ganz wie im Märchen Marke Dornröschen. Dies nun aufgreifend frage ich dich werte Lolita Dittrich daher:

   Spieglein, Spieglein an der Wand, welche Krankheit haste 

   denn nun schon wieder erkannt?


Antwort
von Wischkraft1, 26

Unser Unterbewusstsein ist noch immer wenig erforscht. Wenn es sich bemerkbar macht, so dass wir das auch wahrnehmen im Wachbewusstsein, nennen wir das Wahrnehmung, Eingebung.

Wir denken, wir würden das Unterbewusstein im Griff haben, es steuern können. In echt werden wir jedoch von unserem Unterbewusstsein geführt, gewarnt, behütet, geleitet. Zu was es alles fähig ist, weiss die Forschung noch immer nicht. Sicher ist, zu unglaublich Vielem!

Schön ist zu wissen, dass uns unser Unterbewusstsein liebt und nur das Beste will für uns. Einzig die 'Verständigungsschwierigkeiten' können machen, dass es 'falsch' läuft. Im Prinzip aber ist uns unser Unterbewusstssein wohl gesonnen. Es versteht alles immer total wortwörtlich. So kann es zu 'Differenzen' kommen. Das Unterbewusstsein ist wie ein ganz lieber, treuer Hund, es macht genau das, was man von ihm will oder von ihm erwartet. Man muss es ihm nur richtig beibringen.

Ein schönes Hobby, sehr Nutzbringend auch im täglichen Leben ist, sich mit dem eigenen Unterbewusstsein sich zu befassen, was heisst, sich erst mal schlau zu machen, um was es überhaupt geht und dann Methoden lernen und Fähigkeiten entwickeln. Google mal Autosuggestion.

Leider wird Suggestion gerne benutzt für Gehirnwäsche. Auch Angehörige einer Glaubensrichtung (irgend einer, auch politischer oder gesellschaftlicher, modischer) sind versiert in der Anwendung der Suggestion. Machen einen glauben, was sie wollen, dass man glauben soll. Und das Schlimme dabei ist - man ist dann selbst überzeugt von der Richtigkeit den Suggestionen. Drum es lieber selbst tun!

Drum, als Antwort auf Deine Frage:

Ja.

Kommentar von Wischkraft1 ,

..... Sofern du das, was dir dein Unterbewusstsein vermittelt, als 'Wahrsagerei' bezeichnen willst.

Im Sinne von den Wahrsagern die dir die Karten lesen oder was immer für Dinge tun, die dir deine Zukunft vorhersagen etc etc. NEIN! Definitv NEIN! Alles esoterischer Schwachsinn!


Antwort
von TeufelKommRaus, 22

Nein. WIr können nicht hellsehen. Bisher wäre mir kein stichhaltiger wissenschaftlicher Beweis bekannt. Der Rest ist esoterischer Schwachsinn.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community