Gibt es einen Zusammenhang zwischen Fieber und Migräne?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Thorsengel,

es gibt viele verschiedene Arten von Kopfschmerzen. Es gibt Kopfschmerzen, die als Folge einer anderen Erkrankung auftreten (z.B. aufgrund eines Infektes). Ist die Ursache beseitigt, verschwinden auch die Kopfschmerzen. Darüber hinaus gibt es Kopfschmerzen, die eine eigenständige Erkrankung darstellen. Hierzu zählen z.B. Migränekopfschmerzen.

Für eine sichere Kopfschmerz-Diagnose braucht Dein Arzt Informationen zum Auftreten und zu den Merkmalen Deines Kopfschmerzes. Auf unserer Seite Dolormin.de im Reiter "Schmerzratgeber" unter der Rubrik "Kopfschmerzen" haben wir unser Dolormin® Kopfschmerztagebuch zum Download hinterlegt, damit möchten wir ein wenig die Dokumentation erleichtern.

Die Abgrenzung zwischen den einzelnen Arten von Kopfschmerzen ist nicht immer ganz einfach, deshalb sollte die Diagnose einem Facharzt überlassen werden. 

Alles Gute wünscht

Dein Dolormin®-Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thorsengel
09.12.2015, 15:25

Die Migräne ist diagnostiziert.
Von einem Neurologen, das steht also fest. 

0

Hallo thorsengel,

normalerweise ist Fieber kein typisches Symptom bei Migräne. Fieber mit Gliederschmerzen, das nicht im Zusammenhang (zeitgleich oder kurz davor oder danach) mit den Migränesymptomen auftritt, hat mit großer Wahrscheinlichkeit eine andere Ursache.

LG Emelina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emelina
06.12.2015, 01:11

Ein periodisch auftretendes Fieber darf nicht leichtfertig als migräneartige Störung diagnostiziert werden. Schließlich gibt es eine Reihe weiterer Erkrankungen, die ebenfalls durch periodisch auftretende Fieberanfälle gekennzeichnet sind (denken Sie nur an die Malaria). Es ist deshalb eine sehr sorgfältige Ursachenklärung durch verschiedene Fachdisziplinen nötig. Dennoch gibt es einige wenige Patienten, bei denen periodisches Fieber als migräneartige Störung angesehen werden muss.

https://migraine-app.schmerzklinik.de/migraene-wissen/sonderformen-der-migraene/

2

eigentlich nicht dass ichs wüsste.

Aber man kann natürlich auch Läuse UND Flöhe haben, wie es immer so heisst......

Schreib mal alles in ein Tagebuch (wann Migräne, wann Fieber) und nimm das dann nächstes Mal zum Hausarzt, Internisten oder Neurologen mit.

wünsche eine gute Besserung!

EHECK

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?