Frage von klugshicer, 28

Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Brennweite und der benötigten Auflösung eines CMOS-Sensors?

Benötigt man für gute und detailreiche Weitwinkelaufnahmen eventuell mehr Megapixel als für Aufnahmen mit normaler Brennweite.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rolandklecker, 7

Ein direkter Zusammenhang besteht nicht. Allerdings hängt es von der Qualität des Objektivs ab wie fein es auflöst und davon wiederum wieviel Megapixel überhaupt sinnvoll sind. Die meisten Objektive können (derzeit) nicht mehr als 22 Megapixel "bedienen". Nur einzelne, sehr teure Objektive können mehr. Und Weitwinkel gehören nicht dazu ;-) Es macht also keinen Sinn irgendeine Kamera mit mehr als 24 Megapixel zu benutzen, solange es keine größere Auswahl an bezahlbaren Optiken gibt die damit überhaupt klar kommen.

Antwort
von LeCux, 21

Die Pixel des Sensors sind fix. Und es ist ihm egal was er ablichten soll.

Wenn Du Aufnahmen mir höherer Brennweite machst, kommt allerdings sehr stark die optische Güte zum Tragen sowie Trübungen der Atmosphäre, Hitzefilmmern.

Aber da recht groß abgebildet wird hat man oft 'mehr Pixel pro Baum' im Endbild. Bei Weitwinkel hat man jedoch mehr Bäume pro Bild und damit 'weniger Pixel pro Baum'. Das fällt beim Vergrößern eines einzelnen Baumes auf.

Klar hier kommen einem die Anbieter mit 50+ Megapixeln ums Eck die sie gerne verkaufen.

Antwort
von Airbus380, 9

Wenn man "pixelpeepen" will ja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community