Frage von wolfsbrut15, 62

Gibt es einen zusammenhang zwische einen hohen IQ und sehr gute manipulations fähigkeiten?

oben

Antwort
von Ahzmandius, 31

Der IQ setzt eher wert auf Analytische Fähigkeiten (Logik, Rechnen, Sensorik etc.).

Für die Fähigkeit des Manipulieren ist jedoch viel eher der sog. EQ von Bedeutung (meiner Meinung nach).

Der EQ setzt auf Sachen wie (wie gut kann die Person Stimmungslagen von anderen Menschen erkennen, wie sozial ist er, wie anpassungsfähig etc.)

Die Punkte des EQ sind beim Manipulieren sehr viel wichtiger:

Du musst, um jemanden gut manipulieren zu können keine Zahlenreihen fortsetzen oder Formen erkennen. Es ist viel wichtiger, dass du erkennen kannst, was deinem Gegenüber wichtig ist, was ihn abstößt und was er gern hat.

Antwort
von einfachichseinn, 20

Nein ich denke das hängt nicht zwangsläufig zusammen.

Um jemanden manipulieren zu können bedarf es zwar einer gewissen Intelligenz, allerdings wird diese in herkömmlichen IQ-Tests kaum erfasst.

Daneben bedarf es vor allem empathische Fähigkeiten. 

Du musst wissen, welche Knöpfe du bei einer Person drücken musst, damit sie in bestimmte Verhaltensmuster verfällt und das erfährst du eben in dem du eine Person auf emotionaler und sozialer Ebene beobachtest. Das kann kein Intelligenz-Test erfassen. 

Kommentar von Naydoult ,

Psychopathie setzt sich unter anderem zusammen aus einer herausragenden Manipulationsfähigkeit und keiner Empathie. Wie passt das dann zusammen?

Antwort
von Icecrystal666, 38

Die Frage beantwortet sich ja eigentlich von selbst.

Um jemanden zu manipulieren muss man wissen wie. Jemand der einen hohen IQ hat dem fällt es sicher leichter herauszufinden WIE er/sie das macht und er hat auch mehr Ideen womit er es machen kann.

Aber nicht jeder der gut manipulieren kann muss einen hohen IQ haben. Selbst Kinder die noch nicht zur Schule gehen wissen wie sie ihre Eltern dazu bringen können, dass sie bekommen was sie wollen. Selbst wenn es nur ein trauriger Blick mit großen Augen ist. Aber auch das ist eine Art der Manipulation.

Kommentar von wolfsbrut15 ,

es gibt ja mehrere intelligenz "sparten"  kann auch der fall sein das die person mit den manipulativen ( weiß nicht ob das ein wort ist, bitte eine korrektur falls es falsch ist) fähigkeiten einen IQ hat der sich um den 105er bereich befindet aber in den meisten sachen total dumm aber da bei dieser " sparte" eine extreme fähigkeit besitzt?

Kommentar von Icecrystal666 ,

Du meinst also wie bei einem Autist aber für Manipulation?

(Autisten haben manchmal eine "Spezielle Begabung" zB dass sie mathematische Aufgaben sekundenschnell lösen)

Also ich weiß nichts wissenschaftlich erwiesenes aber Manipulation ist etwas psychologisches. Ich kann mir gut vorstellen, dass es (nur ein Beispiel) ein hübsches Mädl gibt die nicht sehr intelligent ist, aber ihr gutes Aussehen zu nutzen weiß um Leute so zu manipulieren. Das ist aber schon eine sehr einfache Art der Manipulation

Wenn man also wie zB Magier auf einer Bühne jemand manipulieren will glaube ich nicht, dass es einen Menschen gibt der so eine "Spezielle Begabung" hat.

Kommentar von wolfsbrut15 ,

ok, diese "einzel" begabung heißt auch "Insel-begabung" soviel ich weiß ( bin mir nicht sicher bei dem namen) - danke 

Kommentar von einfachichseinn ,

Eine Inselbegabung bzw das sogenannte Savant-Syndrom ist mir Einzelbegabung nicht gemeint. Dazu ist das viel zu selten vertreten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community