Frage von dubischtns, 73

Gibt es einen Weg schnell egal ob gesund oder ungesund zuzunehmen?

Ich bin M/16 jahre alt und habe mich zwar lange nicht mehr gemessen aber ich denke ich bin etwa 1.80 groß ,wenn ich nicht falsch liege, jedoch finde ich mich zu dünn was meiner Meinung nach wirklich nicht gut aussieht und ich mich schwach sehe und halt "stark" werden will. Ich wiege etwa 68 kg und würde gerne auch beginnen Muskeln aufzubauen. So 10 kg ,wenn das nicht zu viel ist zuzunehmen ,wäre denke ich mal schon ganz gut. Hat jemand von euch eventuell Erfahrung in soetwas gemacht oder Tipps ? Zudem will ich noch anmerken dass mir die Ernährung völlig egal ist wenn es um gesund oder ungesund geht wie ihr halt auch aus der Überschrift entnehmen könnt. Ich würde mich über eine Antwort freuen. Danke schon mal im vorraus.

MfG

dubischtns

Antwort
von gschyd, 20

Hallo dubischtns

M.E. ist eine gesunde Ernährung sehr wichtig (egal ob beim Zu-/Abnehmen oder Halten) und ab und zu ungesund als Belohnung :-))

Einige Tipps:
- morgens (nach Möglichkeit) mit einem reichhaltigen Frühstück beginnen
- sich Zwischenmahlzeiten gönnen wie z.B. Schokoriegel, Studentenfutter/Nüsse, Avcado, Oliven
- beim Kochen Wasser durch Schlagobers oder Milch zu ersetzen (so werden Püree, Cremesuppen, Pfannkuchen etc kalorienreicher)
- Sesam-, Walnuss-, Sonnenblumen- oder Kürbiskerne sowie geriebener Käse in Suppen, Aufläufen und auch Salaten (liefern zusätzliche Kalorien)
- Kartoffel-Ei-Kombinationen (wie Kartoffelpuffer/-auflauf, legierte Kartoffelsuppe) oder auch Weizen-Milch-Gemisch (z. B. bei Eiernockerln, Käsespätzle, Grießbrei) sind sinnvoll.

Groenevelds Artikel finde ich sehr informativ (für Dich ab Seite 2 Mitte :-))
http://www.maike-groeneveld.de/images/pdf/GesundZunehmenGroeneveldeif08-2006.pdf

Mit Maltodextrin® kannst Du Getränke, Kompotte, Soßen etc. mit
Kalorien anreichern. Maltodextrin ist ein geschmacksneutrales,
koch-/backstabiles Stärkepulver. Mir schmeckt Maltodextrin 6 am besten
(höhere Zahlen sind etwas süsser)

En Guätä!

Antwort
von igelball, 8

Man kann seine genetische Veranlagung nur bedingt beeinflussen. Wenn du einfach von Natur aus ein hagerer Mensch bist, dann wirst du das nicht zwanghaft ändern können. Eher wird dein Magen schlapp machen, als dass du rein durch die Ernährung deutlich stämmiger werden könntest. Das hat etwas damit zu tun, inwieweit der Körper mit seiner Energie haushaltet. Es gibt einfach Menschen, deren Körper sehr verschwenderisch mit dem Nahrungsangebot umgeht. Auch wenn man eine fette Pizza isst, verpufft die dann quasi im Nichts und man hat ein oder zwei Stunden später schon wieder Hunger, ohne irgendetwas zuzunehmen.

Der einzige sinnvolle Weg, etwas mehr Masse aufzubauen, ist also durch Sport. Kraftbetonter Sport wäre hier natürlich am zielführendsten (Fitnessstudio oder auch Videoprogramm für zu Hause, die mit dem eigenen Körpergewicht arbeiten), aber wenn man eher Ausdauersport mag, kann man auch etwa durchs Schwimmen ein paar Kilogramm Muskelmasse gewinnen. Das geht natürlich nicht von heute auf morgen, sondern es braucht ein paar Monate, bis man einen deutlichen Unterschied sieht. Dazu solltest du einfach das essen, worauf du Lust hast und sodass du satt wirst.
Ich war selbst mal ein sehr knochiger Typ und habe alleine durchs Laufen und Schwimmen gut 8 Kilogramm an Gewicht zugelegt, wobei reines Kraft-/Kraftausdauertraining erfahrungsgemäß mehr Masse in kürzerer Zeit bringt. Da ich allerdings persönlich Sport rein aus Freude an der Sache betreibe und nicht um meinen Körper zu formen, habe ich es auch nicht so sehr darauf angelegt.

Grundsätzlich aber würde ich dazu raten, deine Körperstatue einfach zu akzeptieren, dich als einzigartigen Menschen zu betrachten und dich nicht so sehr mit irgendwelchen Idealbildern zu vergleichen. Es gibt genug junge Frauen (und natürlich auch Männer), die gerade deinen Typ, also eher lang und schmal gewachsen, besonders attraktiv finden. Wenn du zwanghaft versuchst, etwas daran zu ändern, dann verbirgst du damit nur deine ganz eigene natürliche Schönheit. Du wirkst am attraktivsten und sympathischsten auf andere, wenn du das darstellst, was du wirklich bist.


Kommentar von dubischtns ,

Wieso denkt ihr alle ich wäre nicht zufrieden ? :D Ich will einfach nicht so dünn bleiben und halt kräftiger werden, ist doch nicht so schlimm oder ?

Kommentar von igelball ,

Nun, es gibt recht viele junge Männer, die sich zu dünn finden, das ist also kein ungewöhnliches "Problem". Insofern erwartet man vielleicht, dass die Person unzufrieden mit sich ist, weil es in solchen Fällen oft deutlich zum Ausdruck kommt. Ich bitte um Entschuldigung, falls ich das falsch aufgenommen haben sollte.
In jedem Fall: Wenn es dir einzig darum geht, schnell viel Muskeln aufbauen möchtest, ab mit dir ins Fitnessstudio.

Kommentar von dubischtns ,

Sollte das mit (und natürlich auch Männer) für Frauen gemint sein oder eher schwul ? haha Ich stehe auf Frauen ! Finde das andere nicht normal 

Kommentar von igelball ,

Ich habe mich lediglich allgemein ausgedrückt.

Antwort
von piepsmausi26, 25

Drei mal täglich essen zu regelmäßigen Zeiten.
Man sagt irgendwie
Morgens wie ein König
Mittags wie ein Kaiser
Und abends wie ein Bettler. Und sport treiben. Stopf dich bloß nicht voll mit Süßigkeiten oder so. Du kannst ja auch mal beim Arzt fragen was die meinen zu deinem genährten Zustand

Also ich hab durch das zugenommen und eine gesunde Figur bekommen. Schlank aber nicht dürr
Viel Erfolg

Kommentar von dubischtns ,

Vor nicht all zu langer Zeit war ich sogar mal beim Arzt, denke 1-3 Monate höchstens, und die meinten alles wäre in Ordnung.

Antwort
von Oliverano, 16

Im Kalorienüberschuss sein und pro kg Körpergewicht 2g Eiweiß für den Muskelaufbau optimal. Denke mal das du ab 3000 kcal  täglich nach paar Wochen zunehmen würdest . Musst du mal ausprobieren mal mehr mal weniger Kalorien und schauen was sich auf der Waage tut um deinen genauen Kalorienverbrauch zu kennen.

Antwort
von LadyLawKakashi, 24

Omg eine Seelenverwandte ! du hast genau das selbe Problem wie ich ! und ich dachte sonst wollen alle nur abnehmen... :D naja ich bin über 1.70 und wiege noch nichmal 50 Kilo. Hab aber in letzter Zeit gut zugenommen. Probiers mit der Pille (davon werden die Brüste auch größer :D) naja und dein Problem is warscheinlich das selbe wie meins. Hat mit der Pupertät undso zutun deswegen is der Körper da etwas verwirrt. Warte noch 1-2 Jahre dann müsste sich das von selbst klären.

Lg ;)

Kommentar von dubischtns ,

Ich bin ein junge haha, Ich glaube ab Muskeln aufbauen sollte dies klar sein, natürlich gibt es auch Mädchen die sowas fragen könnten aber ich denke sowas würde eher ein Junge fragen :D

Kommentar von LadyLawKakashi ,

Haha nimm trotdem mal die pille vielleicht geht das auch! nein spaß ;) wie gesagt warte einfach bis sich die Pupertät dem Ende zuneigt dann wirds besser ;) und zu dem Thema das mit den muskeln würde nur ein junge schreiben: nope :D ich selbt beginne bald eine ausbildung zur industriemechanikerin und werde danach warscheinlich der weibliche hulk sein haha :D hab eben auch schon nachgedacht wie ich ..ein bisschen mehr werde und da fett ja irgendwie nich geht sind muskeln ja der einzige ausweg. Obwohl ich bei meinem glück warscheinlich nur abnehme statt kräftiger zu werden xD

Antwort
von Neumondsdichter, 11

Nimm ein paar Monate Kalorien zu dir und bau Masse auf. Viel Essen, aber nicht unbedingt ungesund. Dann fang mit Sport an. Freeletic ist ja mein Favorit, aber da scheiden sich die Geister. Da wandelst du dann das Fett in Muskeln um. Aber du sitzt auch noch in der Pubertät....da kann man auch mal drahtig sein

Antwort
von graystorm, 25

Kalorien zu dir nehmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten