Frage von Andraes19, 25

Gibt es einen Weg eine Datensicherung bei einem Laptop mit katuppem Btriebssystem durchzuführen?

Bei meinem Laptop hat vor kurzem das Betriebssystem (windows 8.1) den Geist aufgegeben, wollte ihn einschicken da noch Garantie drauf ist, jedoch übernehmen die dort keine Verantwortung falls daten verloren gehen sollten. Wegen der noch vorhandenen Garantie kann ich die festplatte nivht einfach ausbauen, da sie dadurch verfallen würde. Booten über DVD/CD (eigene und linux) hat nicht funktioniert, obwohl das CD-Laufwerk an erster stelle für die Boot-Priorität steht, erspielt sie stets kurz an, liest jedoch keine Daten aus...

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Computer, 15

die HDD darfst du ruhig ausbauen, ohne das du die Garantie verlierst, selbiges gilt auch z.B: für den RAM, sonst könntest du nie während der Garantiezeit mehr RAM oder eine SSD usw. aufrüsten, sind ja meist unter einem eigenen Deckel

also HDD/SSD raus und extern an einem anderen Rechner ein Backup deiner Daten machen

auch mal im abgesicherten Modus versuchen zu booten

warum du jetzt nicht von einem bootfähigem Medium booten kannst ist mir nicht ganz klar, aber bevor du den Lappi jetzt längere Zeit einschickst und dann vielleicht nur ein Softwarefehler festgestellt wird, schau zuerst einfach in einen PC-Laden in deiner Nähe

wenn das Backup erfolgreich war, dann schau mal, ob es bei deinem Lappi nicht eine Widerherstellungsfunktion gibt (von einer versteckten Image-Partition)

Antwort
von goddy250, 11

Man sollte die Festplatte auch ohne Garantieverlust ausbauen können. Die sitzt meistens unter einer extra Klappe, sodass man Sie austauschen kann. (wie auch der Arbeitsspeicher)

Antwort
von jocksi, 15

würde es mal im abgesicherten Modus probieren

http://praxistipps.chip.de/windows-8-im-abgesicherten-modus-starten-so-gehts_128...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community