Frage von ChristianZockt3, 44

Gibt es einen Weg dran vorbei?

Schönen guten Abend liebe Community,

ich habe ein alt bekanntes Problem, würde dieses aber gerne umgehen.
Es geht darum, dass mein Musiklehrer es anscheinend für ganz amüsant empfindet uns für das einzelne singen vor der gesamten Klasse zu benoten...
Aber ich möchte das nicht da ich es als sehr peinlich und erniedrigend empfinde. Oft musste ich schon Dinge wie "Na klar, Arbeitsverweigerung!" lesen, aber damit kann ich mich einfach nicht abfinden.
Gibt es ein Recht oder Gesetz mit dem ich irgendwie daran vorbei komme?
Alles was ich gefunden habe sind Artikel aus dem GG: Artikel 1 [Menschenwürde] ; Artikel 17 [Petitionsrecht]

Antwort
von wilees, 22

Auch wenn ich das Ansinnen solcher Lehrer als recht sinnfrei betrachte ( es hat nun mal nicht jeder Schüler die entsprechende Stimme oder kann einen Ton halten ) , wirst Du Dich seinem/r Wunsch oder Aufforderung nicht entziehen könnnen.

Expertenantwort
von Nadelwald75, Community-Experte für Schule, 18

Hallo ChristianZockt3,

zunächst mal zum Sinn der Sache: Wenn der Lehrer eure Stimme bilden und schulen will, ist es schon zweckmäßig, wenn er sich jeden einzelnen anhört.

Es ist nicht notwendig, dass das vor der ganzen Klasse geschieht.

Ob jemand gut singt, den Ton verfehlt oder ihn auch überhaupt nicht trifft, ist meist Veranlagungssache. Das kann gar nicht benotet werden.

Benoten kann man aber nur, was besprochen, geübt und durchgenommen wurde. Daher ist das Vorsingen auch keine Leistungsüberprüfung.

Wenn du dich nicht überwinden kannst, vor der ganzen Klasse vorzusingen, sagst du einfach, dass du das nicht tust.

Wenn der Lehrer androht, dass das als Leistungsverweigerung gilt und du dafür eine 6 bekommst, dann sagst du ihm: "Dann machen Sie das mal. Ich informiere meine Eltern darüber."


Antwort
von jephi, 8

Hallo Christian, verstehen kann ich dich, aber wie soll ein Lehrer erkennen, ob und wieviel du gelernt hast?

Den Text kann man wie ein Gedicht vortragen (ich hoffe du bist dabei nicht auch gehemmt). Das du die Melodie kannst, könntest du mit Summen nachweisen.

Du solltest nur mit dem Lehrer reden. Nicht jeder kann singen und Jungs geraten in den Stimmbruch.

Vor der Klasse eine Leistung zu zeigen, ist normal, Sport, Deutsch und Vorträge wirst du auch halten müssen.

Antwort
von fiwaldi, 10

Mir hat es bei solchen Aktionen immer spontan die Stimme verschlagen. Da riss ich mein Maul weit auf und kein Ton kam raus ... sehr zum Vergnügen der Klasse. Das Spel beendete der Musikus sofort.

Antwort
von yatoliefergott, 24

Das wüsste ich auch gerne!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten