Frage von danylobkn, 17

Gibt es einen Weg die Festplatte zu formatieren aber Windows 7 darauf zu sichern bzw zu behalten?

Antwort
von lucas2412, 2

Servus,

Es ist sehr möglich alle daten außer deine os von der Festplatte zu löschen. Man kann bestimmte notfall cds erwerben. Von dieser aus muss man dann eben den PC starten. Meist öffnet sich eine Linux Distribution. Diese CD ist eigentlich als letzte Möglichkeit gedacht um den PC zu retten, deshalb kann sie auch die Festplatte löschen (bzw überschreiben)

Man muss halt alle Partitionen, bis auf die Windows Partition überschreiben lassen (dies kann man mit nullen oder nullen und einsen machen).

Windows wird danach erhalten bleiben.

Antwort
von qugart, 10

Nein. Das eine schließt das andere aus.

So wie ins Wasser springen ohne nass zu werden.

Was du machen kannst ist den Lizenzkey beim bestehenden Windows 7 auszulesen (Magical Jelly Bean KeyFinder), dir eine Windows 7 ISO zu holen, die Festplatte dann zu formatieren und Windows 7 dann neu drauf installieren.

Sämtlichen wichtigen Daten solltest du ebenfalls sichern. Beim Formatieren werden praktisch alle Daten von der Festplatte bzw. Partition gelöscht.

Antwort
von Schmooz, 12

Nein, du kannst auf einen Sicherungspunkt zurücksetzten oder neu installieren und vorher natürlich Daten die du behalten willst sichern.

Antwort
von NeoExacun, 8

Nein, du kannst das auch noch 100 mal fragen. Es wird sich nicht ändern. Bei einer Formatierung wird dein komplettes Dateisystem zerlegt. Da bleibt nichts übrig, was du noch verwenden könntest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten