Frage von AviveHD, 45

Gibt es einen weg das kennwort nachzuschauwn wenn wenn ich mit einem internetkabel verbinde?

Also kann man das kennwort ürgentwie sehen wenn man mit einem internet kabel verbunden hat hab das kennwort vergessen gibt es da wege

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von franzhartwig, 2

Das Kennwort für die Router-Konfiguration? Kurz und bündig: Nein. Das wäre auch widersinnig. Jeder, der sich mit einem Kabel mit dem Router verbinden kann, könnte ihn übernehmen. Dann kann man das Kennwort doch gleich weglassen.

Oder suchst Du das Kennwort vom WLAN? Ja, das kann man im Konfigurationsmenü des Routers nachschauen. Dazu braucht man aber das Passwort für die Router-Administration.

Antwort
von AnReRa, 7

Von welchem Kennwort redest du überhaupt ?

Wenn man sich per Kabel mit den Router verbindet, braucht man - im Gegensatz zur Anmeldung am WLAN - kein spezielles Password !

Passwörter braucht man ggf für :

  • BIOS-Anmeldung am Rechner (wenn Schutz aktiviert)
  • Windows-Anmeldung (wenn aktiviert)
  • Router-Konfiguration
  • (V)DSL / Kabelprovider Anmeldung

Das (V)DSL /Kabelprovider Password bzw. die Zugangsdaten sind im Router hinterlegt bzw. stehen auf den Anmeldeunterlagen vom Provider.

Das Router-Password ist entweder der Defaultwert (siehe Handbuch) oder wurde von Dir geändert. Dann steht es ggf. noch im Passwordspeicher vom Browser, ansonsten hilft nur ein Werksreset vom Router - dann müssen aber alle Einstellungen (auch die Providerzugangsdaten) neu eingegeben werden.

Antwort
von Suboptimierer, 27

Zum Glück kann man es nicht sehen. Sonst würdest du mit einer sehr unsicheren Verbindung unterwegs sein und wenn du das Kennwort noch an anderen Stellen verwenden würdest, könnte jemand, der es ausspioniert, sich Zugang zu all deinen Accounts verschaffen.

Was man aber machen könnte, wäre den Router zurück zu setzen. Dafür gibt es meistens einen extra Knopf am Gerät. Dann kannst du das Passwort dir neu ausdenken.

Kommentar von AviveHD ,

das ist ja das problem ich will ihn nicht umbedingt zurücksetzen

Kommentar von Suboptimierer ,

Ist Arbeit, klar, aber es ist der sauberste Weg.

Schreib dir das nächste Mal deine Passwörter auf und leg den Zettel zum Beispiel in dein Lieblingbuch oder schreib es direkt in dein Lieblingsbuch an deine Lieblingsstelle oder verwende softwaremäßig einen Passwortsafe wie den Identity Safe von Norton.

Das ist aber wie mit Backups. Die Tipps bekommt man meistens erst, wenn es zu spät ist.

Kommentar von AviveHD ,

gibt es echt keinen weg ich mein ich bin ja mit dem wlan verbunden aber bloß mit dem internet kabel also das kabel wo man an den pc und den router machen kann

Kommentar von Uulzos ,

Dir ist aber schon der Unterschied zwischen W-Lan und LAN klar?

Und weshalb um alles ind er Welt sollte jemad sein W-Lan Passwort für andere Software nutzen?

Kommentar von Suboptimierer ,

WLAN bedeutet Wireless Local Area Network. Die Daten werden per Funk zwischen Endgerät und Router ausgetauscht.

Weshalb Passwörter mehrfach verwendet werden kann ich nicht sagen, beziehungsweise ist von Fall zu Fall verschieden. Nicht selten wird es Bequemlichkeit denke ich mal sein. Auch nicht selten wird der Zugang zum Router gar nicht kennwortgeschützt, bzw. das Originalkennwort belassen.

Antwort
von haikoko, 11

Dein Vater hat das Passwort geändert, um Dir, liebes Kind, einen Riegel vorzuschieben.

Ich denke, Du musst Deinen Eltern erst einmal beweisen, dass Du durchaus verantwortlich mit dem Medium Internet umgehen kannst, ehe da eine Änderung zu erwarten ist.

Solltest Du auf Grund dubioser Anleitungen im Netz etwas daran herumbasteln, kann Dein Vater als Administrator des Systems Deine Basteleien durchaus nachvollziehen. Ich danke dann geht es zur Sache für Dich. Von Vertrauen in das Kind kann dann auf lange Zeit keine Rede mehr sein.

Antwort
von Amaroka, 13

oooohmm Kurze Antwort: Nein!

Ausführliche Antwort Spar ich mir da ich sonst hier in seiten langes "Technikgeschwafel" abdrifte zu den Themen Verschlüsslung, Sicher Verbindungen(HTTPS), SQL Datenbanken und deren Verschlüsselungsalgorithmus und Hashwerten bei Passwortübermittelung... - und noch ganze Menge mehr was jetzt deine Fragestellung irgenwie zu bedenken und zu beachten ist!

Sry ist nicht gegen dich aber das würde einfach zu lang werden! lass einfach und setze das Teil zurück. Es ist einfacher und geht schneller!

Ein Tipp am Rande: Programme die dir versprechen dinge auszulesen solltest du nicht versuchen das es sich mit um versteckte Mailware und ähnliches handelt...

Antwort
von KevTi, 10

Steht das Routerpasswort nicht hinten auf dein Router drauf? Falls du eine Fritzbox hast Log dich in Fritz.Box ein in deinen Internet Browser das Passwort ist oft 0000.

Antwort
von Uulzos, 14

Natürlich gibt es den.

Sobald du dein Kabel benutzt bist du per LAN am Router.

Nun kannst du auf den Router zugreifen und Ihn konfigurieren, was du hierfür zwingend brauchst ist das Router passwort.

Bist du auf der Routerkonfig, gehst du in die W-Lan Einstellungen.

Hier kannst nun entweder das W-Lan PW ändern ohne das alte zu kennen oder, falls du es nicht ändern willst, müsste es dir mit ********** angezeigt werden.

Es gibt hierüfr online kostenlose Tools um das PW hinter den Sternen auszulesen.

Kommentar von AviveHD ,

danke schön endlich eine gute antwort

Kommentar von AviveHD ,

und woe komme ich zur router komfiguration?

Kommentar von Uulzos ,

Auf den Router kommst du mit der Routeradresse und deinem Browser.

telekom Speedports: Speedport.ip

Fritzboxen: fritz.box

oder sonst über die Ip des Gateways.

Win: Start- CMD; Ipconfig -all

Hier liest du deinen Gateway aus.

Die Ip nutzt du im Browser als Adresse.

Damit kommst du auf die Landing-page deines Router.

Hier wird nach Gerätepasswort gefragt, das brauchst du. (Steht hinten aufm Router, wenns geändert wurde haste pech)

Damit kommst du in die Konfig des Routers.

je nach Modell sieht das menu unterschiedlich aus, irgednwo findest du aber Netzwerk, W-Lan, Funk oder wie es auch immer bezeichnet ist.

Hierunter findest du deine W-Lan Daten.

zum psot etwas weiter oben: Wer Online software runterläd muss IMMER auf Malware oder schadsoftware achten. Unabhängig davon ist Software zum Auslesen von Sternen weder selten noch Kompliziert und aus Quellen wie...k.a. Chip.de oder ähnlichem relativ sicher zu beziehen.


Greetz

Uul

Kommentar von Uulzos ,

nachtrag:

Bei einigen Routern ist das W-Lan Passwort ind er Konfig nichtmal verschlüsselt, steht im Klartext da, musst nichtmal Sterne auslesen.

Was du wirklich brauchst ist nur das Gerätepasswort.

Antwort
von happyfish2, 26

Nein. Du kannst es entweder auf dem Router hinten oder unten drauf ablesen oder alle Einstellungen zurücksetzen.

Kommentar von AviveHD ,

das wurde aber schon mal geändert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community