Frage von FrauWms, 105

Gibt es einen Unterschied zwischen "Wessen Auto ist das" und "Von wem ist das Auto" Welche Frage ist üblicher?

Antwort
von FataMorgana2010, 86

Die Formulierung mit "wessen" ist grammatisch korrekt und hochsprachlich. Die Formulierung mit "von wem" dagegen ist  umgangssprachlich. Was üblicher ist, hängt von deinem Umfeld ab. 

Schriftlich würde ich immer "wessen" benutzen. 

Kommentar von Dichterseele ,

...frei nach dem Motto: Der Dativ ist dem Genetiv sein Tod .-)

Kommentar von Mefista ,

:D

Da habt ihr wohl beide recht!
Denn umgangssprachlich glaube ich auch, dass es gerne mal so angewendet wird und natürlich ist es aber grammatikalisch gesehen falsch.

Kommentar von Rudolf36 ,

Oder: der Genitiv ist dem ich sein Tod . . . nein, nein nein, so schnell stirbt der Genitiv nicht! Da müssten tausende von Redewendungen und Formulierungen umgebaut werden! 

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Grammatik, Sprache, deutsch, 37

Jetzt mal nicht zu kurz springen!

Beide Formen sind richtig und zulässig, wenn du sie korrekt einsetzt.
Was du nicht tun solltest, ist, mit "von" den Besitz auszudrücken!
"Das Auto von Kevin" ist eindeutig minder gutes Deutsch.

Daher "Wessen Auto ist es?"
Antworten: "Es ist Kevins Auto."  oder "Es ist das Auto des Mannes."

Mit "von" ist etwas anderes verbunden. Es drückt aus, "von wem" du einen Gegenstand erhalten hast:

"Von wem ist das Auto (verkauft worden)?" Antwort: "Vom Autohändler."

Da ist "von wem" oder "von dem" ("vom") auch richtig.

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Grammatik, Sprache, deutsch, 32

In der Umgangsspache, untere Schublade, ist Aussage 2 mit Aussage 1 bedeutungsgleich. Auf dieser Stufe könnte die Antwort lauten: "Das Gerät ist mein seins."

 In korrektem Deutsch fragt aber Nr. 2 nach der Herkunft des Autos, nicht nach dessen Besitzer.

Gruß, earnest

Antwort
von Rudolf36, 25

Meinst du üblich oder richtig? Richtig ist:

Wessen Auto ist das?

Von wem hast du das Auto gekauft? (oder geklaut?)

Von bezeichnet die Herkunft, nicht den Besitzer.

Antwort
von Dichterseele, 56

Bedenkt man die Ausdrucksweise genau, bezieht sich der Genitiv (wessen) auf den Besitzer, der Dativ (von wem) eher auf den Erfinder oder Erbauer...

Der umgangssprachliche Dativ den Eigentümer betreffend müsste lauten: "Wem sein Auto ist das?"

Antwort
von BencilHayvan, 47

Ersteres zeugt von eleganter Wortwahl. Letzteres ist... nun ja, nicht so schön.

Antwort
von Tastenheld, 42

ja, wessen ist Genitiv und damit die korrekte Form (Besitz anzeigend) und von wem ist Dativ und damit nicht so korrekt, aber geläufig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community