Frage von Hexoxo, 60

Gibt es einen Unterschied zwischen Klasse und Jahrgangsstufe?

Es ist so, dass es bei etwas zwei Gruppen für unterschiedliche Altersgruppen gibt - Klasse 8-10 - Jahrgangsstufe 10-12

Expertenantwort
von heide2012, Community-Experte für Schule, 37

In den Jahrgangsstufen 5 bis 10 (je nachdem, ob G8 oder G9) ist die Schülerschaft in Klassen oder auch Kerngruppen (oft an Gesamtschulen) eingeteilt.

Da die Schüler in der Sekundarstufe II aber nicht mehr im Klassenverband, sondern in Kursen unterrichtet werden, spricht man in der Sekundarstufe II von Jahrgangsstufen, denn es gibt ja keine Klassen oder Kerngruppen mehr, ebensowenig wie Klassenlehrer, denn man wählt ja seinen Tutoren. Die Schüler sind dann eben in der elften, zwölften oder ggf. in der dreizehnten Jahrgangsstrufe.

In der Sekundarstufe I sind die Schüler jeweils in der Jahrgangsstufe 5, 6, 7, 8, 9 und /oder 10, aber zusätzlich in einer Klasse innerhalb eines Jahrgangs, also 5a, 6a, 7a usw.

Ob das nun einen Unterschied darstellt, musst du slebst entscheiden.

Antwort
von kim294, 23

In der 8.-10. Jahrgangsstufe wird man in der Regel noch im Klassenverband unterrichtet. Meist gibt es dann mehrere Klassen (8a,8b, 8c...)

Ab der 10. Klasse ist man dann (je nach Bundesland) oft in der Oberstufe. Dort gibt es keinen einheitlichen Klassenverband mehr, sondern einzelne Kurse.

Antwort
von Blvck, 19

In der Oberstufe hat man keine festen Klassen mehr, sondern Kurse. Obwohl man wohl eigentlich auch Jahrgang 8-10 sagen könnte...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community