Gibt es einen Unterschied zwischen dreipolig und dreiphasig?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

auf Phasen ist Spannung, also Strom. Aber nicht jeder Pol ist eine Phase.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Absolut unterschiedliche Dinge. Hast du ein detailliertere frage damit man dir ein beispiel nennen kann ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kurze antwort: JEIN!

dreipolig heißt. dass es drei pole sind. z.B. ein dreipoliger schalter kann 3 Pole unterbrechen...

dreiphasig heißt. dass alle drei Pole unterschiedliche Phasen sind (drehstrom)

du kannst also z.B. mit einem 3poligen Schalter oder schütz einen 3phasigen Motor ein und auschalten, weil jeder der Pole eine Phase unterbricht...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt draufan!

Dreipolig heisst einfach, drei Anschlüsse, drei Leitungen, drei Kontakte.
Das kann überall vorkommen, bei Schwach- und Starkstromtechnik, bei Wechsel- und Gleichstrom, schlicht bei allem Elektrischen.

Dreiphasig kommt nur bei Wechselstrom vor, üblicherweise in der Starkstromtechnik (Haushaltnetz), und heisst, drei unterschiedliche, zeitlich verschobene, sinusfömrige Spannungen.

Um dreiphasige Geräte anzuschliessen, braucht es manchmal 3 Pole, manchmal 4 Pole, wenn man die Erdung dazunimmt sogar 5 Pole. 5 Pole sind der Normalfall bei 3phasigen Steckdosen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für 3 Phasen gibt es Stecker und Kabel mit 5 Polen. Dabei sind 3 Pole die Phasen, RST, ein Pol der Neutralleiter und ein Pol die Erdung.

Es müssen aber nicht immer alle Pole oder Adern verwendet werden. Ein Schutzisoliertes Gerät braucht keine Erdung und Geräte die mit jedem ihrer Teile auf 400V ausgelegt sind brauchen keinen Neutralleiter. zB Motore  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich!

Dreipolig muss nicht Dreiphasig sein, das kommt immer auf den Zusammenhang an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?