Frage von SweetSecret00, 11

Gibt es einen Unterschied, wenn man ein Vorstellungsgespräch zur Praktikumsstelle oder zur Ausbildungsstelle hat, sind z.B. die Fragen anders?

Antwort
von Therommover85, 6

Das kommt ganz auf die Firma/Betrieb an. Normalerweise solltest du dich auch für eine Praktikumsstelle gut auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten. Schaden tut es auf jeden Fall nicht. Ich habe selbst aber auch schonmal nur eine schriftliche Bewerbung eingereicht und nach kurzem Telefongespräch hatte ich die Stelle schon sicher.

Sieh es einfach als Übung für spätere Vorstellungsgespräche an, da wirst du ohnehin nicht drumherum kommen ;)

Antwort
von Zimtsternjagd, 6

Hey,

es gibt Fragen, die ungefähr immer gestellt werden und je nach Firma und Mensch der die Fragen stellt gibt es verschiedene Schwerpunkte im Gespräch.

Da dieses Thema aber sehr gut diskutiert wird.... würde ich an deiner Stelle einfach mal bei Google "Bewerbungsgespräch" eingeben und da werden dir 100te mögliche Fragen aufgelistet, über die du alle mal kurz nachdenken kannst - wenn du dich vorbereiten möchtest auf ein solches Gespräch :)

z.B. http://karrierebibel.de/vorstellungsgesprach-fragen/

Antwort
von Rendric, 3

Das ist von Unternehmen und Berufsbild verschieden. Weniger von deiner Position.

Es gibt sogar potentielle Arbeitgeber, die gar keine Fragen stellen.

Andere wollen den gesamten Lebenslauf, mit Gründen für diese Firma, Stärken und Schwächen etc. wissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community