Gibt es einen Unterschied wenn man die Namen der jeweiligen Aminosäuren anders schreibt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du einfach nur Methionin sagst, dann kann das die L- oder die D-Form bezeichnen. Im Regelfall nimmt man aber einfach die natürlich vorkommende Form an. In diesem Fall wäre also prinzipiell Methionin und L-Methionin das gleiche, weil die L-Form die natürliche Form ist. Nur wenn du explizit von D-Methionin sprichst, würde ich das dazu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pll4eva
17.02.2016, 20:23

Dankeschön:D

1