Frage von ilovesports007, 26

Gibt es einen Unterschied in der Impfung gegen Viren und gegen Bakterien?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Agronom, 14

Prinzipiell werden für beide die gleichen Mechanismen genutzt. Die Unterschiede sind von den einzelnen Arten der Bakterien und Viren abhängig.

https://de.wikipedia.org/wiki/Impfstoff

Antwort
von Romaschka42, 8

Also...

Es gibt Krankheiten die durch Bakterien ausgelöst werden und Krankheiten, die durch Viren ausgelöst werden z. B. die berühmte Grippe. Man kann sich gegen bestimmte Arten von Bakterien und Viren impfen lassen, Beispiele hast du ja genug erhalten.

Eine Impfung ist eine Prophylaxe, sprich eine präventive Maßnahme, un diese Erkrankung nicht zu bekommen. Wenn man sich z. B. bereits eine Grippe eingefangen hat, dann ist es Unsinn für diese Grippe eine Impfung durchzuführen. Deshalb wird dann mit Antibiotika behandelt.

Es gibt aktive und passive Impfungen.
Beispiel; du ziehst dir eine tiefe Wunde zu. Dein Arzt schaut in deinem Impfpass nach, ob du bereits eine Impfung gegen Tetanus bekommen hast. Wenn ja, brauchst du keine Impfung. Wenn nein wird er dir sicherlich eine passive Impfungen geben.

Die passive Impfung wirkt sofort und soll dich vor Tetanus schützen. Hält allerdings nicht lange, bis zu paar Monaten. Die aktive Impfung wirkt erst später dafür länger, meistens Jahrzehnte.

Antwort
von muell1234, 26

In welcher Hinsicht? 

Vom Impfstoff ja, von der Wirkung nein. Bei einer Impfung wird das Immunsystem im Körper aktiviert und auf die Viren oder Bakterien geprimt. 

Kommentar von putzfee1 ,

Dann nenn mir doch mal wenigstens eine Impfung gegen Bakterien. Ich kenne keine.

Kommentar von Agronom ,

Impfstoffe gegen Infektionen mit Bakterien umfassen Anthraximpfstoffe, den Bacillus Calmette-Guérin, Choleraimpfstoffe, DTP-Impfstoffe, Hib-Impfstoffe, Typhusimpfstoffe, Diphtherieimpfstoffe, Fleckfieberimpfstoffe, Tetanusimpfstoffe, Meningitisimpfstoffe, Pertussisimpfstoffe, Pestimpfstoffe und Pneumococcusimpfstoffe. - https://de.wikipedia.org/wiki/Impfstoff#Impfstoffbeispiele

Antwort
von putzfee1, 19

Gegen Bakterien kann man nicht impfen. Dagegen verwendet man Antibiotika.

Kommentar von muell1234 ,

Falsch. Keuchhusten, Wundstarrkrampf, Pneumokokken sind nur drei Beispiele von vielen anderen Bakterien.

Antwort
von Schuhu, 23

Gegen Bakterien wird nicht geimpft, da werden Antibiotika eingesetzt. Nur gegen Viruserkrankungen wird geimpft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community