Frage von Pitsch20001, 29

Gibt es einen Mindestlohn in der Schweiz?

Antwort
von Schoggi1, 18

Nein.. 

Aber viele Branchen sind einer Gewerkschaft angeschlossen die Mindestlöhne festsetzten. Aber einen Staatlichen Mindestlohn gibt es leider nicht... 

Aber weniger wie 3500 verdienen wohl die wenigsten. 

LG

Kommentar von cymbeline ,

Der Mindestlohn hat nichts mit den Gewerkschaften zu tun, sondern wird für einzelne Branchen in einem Gesamtarbeitsvertrag (GAV) festgelegt. Der GAV gilt dann für alle Unternehmen in der Branche. Im übrigen können nur Arbeitnehmer einer Gewerkschaft angeschlossen sein, sicher nicht "Branchen" oder Unternehmen. Wenn schon sind Unternehmen einem entsprechenden Branchenverband angeschlossen.

Kommentar von Schoggi1 ,

Stimmt. Ich habe es verwechselt. Danke 

Antwort
von Feldspatz, 2

Doch, das gibt es sehr wohl, auch wenn das anders heisst. Es gibt Branchen mit Gesamtarbeitsverträgen, mit Normalarbeitsverträgen und es gibt den sogenannten Handels- und branchenüblichen Lohn. Man kann in der Schweiz nicht einfach jemanden für 6 Euro die Stunde anstellen. Das gilt auch für ausländische Unternehmen, die Leute in die Schweiz schicken. Wenn der Lohn nicht branchenüblich für die Schweiz ist, kann man ihn einklagen. Und das passiert auch regelmässig.

Antwort
von doziho, 22

Nein, den gibt es nicht

http://www.unia.ch/de/arbeitswelt/von-a-z/mindestlohn/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten