Gibt es einen kostenlosen Virenschutz?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich nutze Security Essentials von Microsoft. Das ist komplett kostenlos und bei einem aktuellen Windows normalerweise schon installiert.

Wer jetzt meckert, dass es so einen schlechten Ruf hat:

Mag sein, dass es ein kleines bisschen weniger zuverlässig arbeitet, aber die breite Masse an bereits bekannten Viren erkennt das Ding und genau die sind auch die Viren um die sich die meisten Leute Sorgen machen sollten, denn sie sind am verbreitetsten.

Daneben hat Security Essentials den schönen Vorteil, dass es hervorragend mit Windows zusammen arbeitet, was sich besonders auf die Performance auswirkt.
Virenscnanner wie Kaspersky fordern sehr viel Leistung vom Rechner, während Security Essentials kaum spürbar im Hintergrund beobachtet. Einzige Ausnahme: Es scanne größere Datenmengen, aber dass das dauert, sollte klar sein.

Der beste Schutz ist und bleibt die brain.exe
Wenn Du nicht jeden mist anklicks, herunter lädst oder ausführst und um zwielichtige Angebote einen Bogen machst, dann bekommt der Großteil der Malware deinen PC garnicht erst zu gesicht. Und der kleine Rest wird raus gefiltert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gschyd
30.09.2016, 01:55

Mache ich ebenso (resp. Windows Defender :)

und so pro Halbjahr lade ich Testversion von Bitdefender, Kapersky od ähnl runter - lasse den über den gesamten Convertible laufen - bringt selten was (und niemals was Dramatisches), freue mich eine Woche oder so, dass ich so gut wie keine infizierten Websites besuche und deinstalliere den Virenschutz dann wieder weil das eine oder andere zusätzliche Handling erforderlich ist (und den Defender kann ich ja einfach wieder reaktivieren)

1

es gibt diverse alternativen. die bekannteste dürfte avira sein. gibts auch als freeversion. der eigendliche virenschutz funktioniert da recht gut, allerdings fehlen zusatzfunktionen wie mailscanner etc. hier ist also etwas mehr vorsicht und eigeninitiative gefragt.

in windows10 ist übrigens auch ein virenscanner inbegriffen, für den gilt übrigens das gleiche wie für avira..

by the way: avira nervt in der kostenlosen version etwas mit der eigenwerbung. wenn man damit um kann ist alles im lot.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast dir schon längst etwas eingefangen. Und zwar das, was dir die Fehler anzeigt, die du angeblich nur kostenpflichtig entfernen kannst. :)

Lade mir mal die kostenlose runter und lasse sie durchlaufen:

http://www.heise.de/download/product/adwcleaner-91313

Das du ohne irgendwelchen Schutz im Netz unterwegs ist mehr als sträflich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

AVG gibt's gratis und eine kostenpflichtige Version. Die kostenpflichtige Version enthält mehr Funktionen aber die gratis Version reicht eigentlich vollkommen aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Avast, kann man zwar auch kaufen aber die Kostenlose Variante reicht vollkommen aus

Kannst auch auswählen ob schnelle Überprüfung/ vollständige usw. ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Avast und Avira

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

malwarebytes anti malware

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Avast.

Einfach alle paar Monate die E Mail bestätigen und alles Frutti.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung