Frage von Seelina97, 93

Gibt es einen Job ohne Berufskrankheiten?

Jeder kennt sie die klassischen Berufskrankheiten. Ob im Büro, im sozialen Bereich oder draußen in der Natur. Aber es gibt es auch Berufe die ohne diese auskommen? Irgendwo findet man ja immer etwas :D

Ich frage nicht weil ich einen solchen Job suche, sondern rein aus Interesse. Bin mit meiner Arbeit im Büro größtenteils zufrieden =)

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lokicorax, 43

Hoi.

Ja, gerade im Bürobereich. Du musst eben nur unterscheiden, ob du die sogenannten "anerkannten Berufskrankheiten der Berufsgenossenschaften" oder "allgemeine Krankheiten, die beruflich bedingt sein können" meinst.

Klingt etwas hypothetisch/komisch, aber nur so kann man deine Frage beantworten. 

Für die "echten" Berufskrankheiten inklusive einer Unfallrente gibt es ganz klare Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen: 

2101 Erkrankungen der Sehnenscheiden oder des Sehnengleitgewebes sowie der Sehnen- oder Muskelansätze, die zur Unterlassung aller Tätigkeiten gezwungen haben, die für die Entstehung, die Verschlimmerung oder das Wiederaufleben der Krankheit ursächlich waren oder sein können

2108 Bandscheibenbedingte Erkrankungen der Lendenwirbelsäule durch langjähriges Heben oder Tragen schwerer Lasten oder durch langjährige Tätigkeiten in extremer Rumpfbeugenhaltung, die zur Unterlassung aller Tätigkeiten gezwungen haben, die für die Entstehung, die Verschlimmerung oder das Wiederaufleben der Krankheit ursächlich waren oder sein können

Im Gegensatz dazu kann jede Tätigkeit zu einer beruflich bedingten Erkrankung führen - im Büro alleine die ständige Arbeit am PC mit schwachem Licht und nicht guten Bürostühlen und dann noch falsch eingestellt.....deine Augen werden trocken, deine Halswirbelsäule/Nacken schmerzt etc.

Ciao Loki

Antwort
von LilibethQuak, 45

Außer Geldnot kenne ich bei Künstlern keine klassischen Berufskrankheiten.

Kommentar von miepspieps ,

Kommt aber auch auf die Art des Künstlers an. Bei Ölmalerei ist das ständige Einatmen von Terpentin auch nicht gesund, Zeichner habens mit dem Rücken, bei Medienkunst kommen die typischen PC-Beschwerden wie Migräne und Kurzsichtigkeit dazu. Und allgemein sind Künstler häufiger von psychischen Problemen betroffen, das liegt aber weniger am Beruf an sich sondern daran, dass Kreativität laut psychologischen Studien in enger Verbindung mit psychischen Krankheiten steht.

Antwort
von Maryslittlelamb, 48

Ich denke "gar keine" gibt es gar nicht. Hatte so einige läppische Berufskrankheiten, sei es Sehnenscheidtenzündung als Tippse oder Kehlkopfentzündung im CallCenter ^^

Antwort
von Butler8070, 50

Jeder Job kann zu gewissen Krankheiten führen. Die einen sind schwerer. Die anderen weniger schwer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community