Gibt es einen guten YouTube Kanal, in dem politische Themen, Grundbegriffe etc. Objektiv, Simpel und unterhaltsam erklärt?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde Dir den YouTube Channel  explainity  empfehlen! 

Die Videos sind kompakt gehalten, logisch aufgebaut und komplexe Inhalte werden mit Bildern und Zeichnungen veranschaulicht.

explainity behandelt Themen wie das deutsche Rechtssystem, Hedgefonds, Lobbyismus und eben aktuelle Ereignisse wie TTIP, Syrien- Konflikt usw. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HelenMontgomery
05.08.2016, 21:23

Danke für Deine gute Bewertung ;) 

0
Kommentar von WALDFROSCH1
06.08.2016, 20:30

Das ist Politische Indoktrination,mehr nicht 

0

Also Kanäle für Bildung gibt es mehrere. Kanäle für politische Bildung ... hmm. Da würde mir MrWissen2go einfallen. Ansonsten kann man ja auch Begriffe die man nicht kennt einfach Googlen.

Hier mal ein Link zu MrWissen2go: https://www.youtube.com/user/MrWissen2go

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf der Seite der Bundeszentrale für politische Bildung (http://www.bpb.de/) werden eigentlich alle relevanten Begriffe und Themen möglichst einfach erklärt. Allerdings in Textform und nicht in Videoform.

Ansonsten kannst du auch einfach, wenn du spezielle Themen einfach erklärt haben möchtest, es dementsprechend bei YouTube eingeben. Also beispielsweise "Bedingungsloses Grundeinkommen einfach erklärt" oder "TTIP einfach erklärt". Da findest du im Regelfall einen oder mehrere Treffer. Gleiches gilt natürlich, wenn es um komplexere Themen geht, dann findest du auch ganze Dokus (z.B. "Türkei Doku").

Vieles erklärt sich dir aber auch mit der Zeit von selbst, wenn du regelmäßig abends die Nachrichten (z.B. die Tagesschau um 20 Uhr) schaust und morgens beim Frühstück oder Nachmittags beim Kaffee einen Blick in die Tageszeitung deiner Eltern wirfst.

Zum Schluss noch ein kleiner Spezialtipp von mir: Auch wenn ich nicht behaupten will, dass unsere Medien uns absichtlich in eine Richtung manipulieren wollen - eine gewisse Einseitigkeit, alleine schon von der Themenwahl, ist bei den Mainstream-Medien durchaus vorhanden. Von daher finde ich es schon wichtig, den kritischen Blick zu wahren und sich die Fähigkeit offen zu halten, auch über den Tellerrand hinaus zu schauen. Man sollte unser gegenwärtiges politisches System, insbesondere bezüglich der unmoralischen Wirtschaftspolitik, nicht einfach als gegeben und unveränderlich ansehen. Neue Ideen zu grundlegenden Veränderungen werden zwar von den alten Systemhengsten gerne per se abgelehnt und für "nicht realisierbar" erklärt - was aber noch lange nicht bedeutet, dass dies tatsächlich der Fall ist.

LG und viel Spaß bei der weiteren Aneignung politischen Wissens

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katifram
06.08.2016, 12:09

es gibt sowieso keine Medien denen ich 100%ig vertraue, da ich bereits bei solchen "seriösen" Sendungen wie frontal 21 über Themen bei denen ich mich sehr gut aus kenne einen Mist verzapfen, der seinesgleichen sucht

1

Du kannst dir mal MrWissen2go ankucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google einfach mal "Mirko Drotschmann Politik und Wirtschaft einfach erklärt" da werden Sie geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Niemand kann politische Begriffe und Themen "objektiv" erklären. Jeder hat einen Standpunkt und verfolgt von dem aus Interessen.

Du machst dich selber zum Opfer einer falschen Prämisse, nämlich der Existenz irgendeiner "Objektivität" in politischen Zusammenhängen.

Sei gewiss: Die, die dir so etwas vorgaukeln, sind die Allerschlimmsten! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung