Gibt es einen guten Handstaubsauger ohne Kabel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

@pbraun: Einen Akkusauger für mehr als 1000 Euro, um die Wohnung zu saugen – das ist nicht dein Ernst? Solltest du den „Staubsauger mit Batterie“ nicht im gewerblichen Bereich einsetzen, brauchst du auch nicht so viel Geld ausgeben. Außerdem ist das vorgeschlagene Modell für die meisten kleinen Wohnungen viel zu sperrig und besitzt zwar kein Kabel, dafür aber einen Schlauch, den du dann wieder hinter dir her ziehst.

@ErnaDieGrosse: Bist du eher auf der Suche nach einem kleinen Akku-Handstaubsauger oder nach einem Akku-Bodenstaubsauger? Die Lösung wäre für dich ggf. eine 2 in 1 Variante, sogenannte Kombi-Akkusauger:
http://www.staubsauger-mit-akku.de/#kombi-akkusauger-test

Dort findest du auch den von PieOPah genannten Dyson-Handsauger. Die Modelle haben einen entnehmbaren kleinen Handstaubsauger, können aber auch wie herkömmliche Staubsauger für den Boden (nur eben ohne Kabel) genutzt werden.

Die Saugdauer reicht mit rund 30 Minuten eigentlich für die meisten Wohnungen aus. Gerade auf Hartböden ist auch die Saugkraft bei den meisten Akkusaugern mit mehr als 18 Volt ausreichend. Bei Teppichböden solltest du die stärkeren Akkus mit mindestens 21 Volt nehmen. Bei einer sehr großen Wohnung wirst du wohl auch die doppelte Laufzeit benötigen, um gut durch zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt einen guten Akku-Handsauger von Dyson. Den gibt es auch mit langem Rohr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung