Gibt es einen Grund wenn jemand Drogen nimmt?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Natürlich gibt es dafür Gründe.

Grund Nummer eins ist die Neugier. Der Großteil der Konsumenten ist einfach neugierig wie die Substanzen wirken und probiert sie deswegen aus, was auch völlig verständlich ist da man den Rausch verschiedener Substanzen nicht mit Worten voll verständlich erklären kann.

Weitere Gründe wären zum Beispiel der Spaß den man dabei hat, die Erfahrungen die man dabei sammelt, bei Psychedelika z.B. die "philosophischen Erkenntnisse und Gedankengänge" und bei Drogen wie Alkohol oder Kokain oä. die Enthemmung bei Personen die sonst vielleicht etwas schüchtern oder introvertiert sind.

Gründe die es auch gibt die meiner Meinung nach aber eher bei den wenigsten Ausschlagggebend sind, wären "Coolness" (ich weiß nicht wieso einen das cooler machen sollte) oder (leider) auch Gruppenzwang. Wenn man aus diesen Gründen konsumiert sollte man unverzüglich damit aufhören und sich gegebenenfalls einen neuen Freundeskreis suchen.

Abhängigkeit ist für mich kein Grund zu konsumieren da die Abhängigkeit ja nicht bestehen kann bevor man schon öfter konsumiert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gründe gibt es für fast alles.

Manche tun es weil sie die Realität ausblenden wollen, um sich von Alltagsproblemen abzulenken.

Andere wollen erst einfach nur mal ausprobieren wie sich dass anfühlt und kommen dann nicht mehr davon los, weil sie das "Rauschgefühl" brauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@Markus2650,

ja, Menschen, die Drogen konsumieren, haben immer einen Grund dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt immer einen Grund für alles. Was ist das für eine Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sicher gibt es Gründe.

Da zu den Drogen auch Dinge wie z.B. Alkohol gehören, ist Spaß haben, dazu gehören, und so was auch als Grund hinzuzufügen.

Manch einer nimmt Drogen, weil er körperliche Schmerzen lindern will.

Drogen sind ursprünglich dazu verwendet worden, das Bewußtsein zu erweitern. Man erhoffte sich davon mehr Klarheit über sich selbst, oder über die entsprechenden Gottheiten.

Nicht jeder Konsument will Probleme verdrängen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehre Gründe..

Am Meisten Vertretten sind diese Gründe :

Flucht aus dem Leben

Mobbing ~ Deprisionen

Cliqe bzw um "Cool" da zu stehen. [Gruppenzwang]

Ansonsten gibt es viele weitere gründe.

Mit Sicherheit ist Drogen Nehmen dort keine Lösung sondern mehr eine art Verdrängung der Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atze3011
25.09.2016, 13:08

Du hast einfach nur die klischeehaftesten Gründe genommen die man nennen kann.

Die wenigsten Menschen nehmen Drogen um "cool" zu sein oder Probleme zu verdrängen. Natürlich gibt es solche Fälle, aber die Mehrheit konsumiert weil es Spaß macht und weil sie neugierig sind.

0
Kommentar von Keylap
26.09.2016, 00:06

durchaus aber vieler durch den altag^^

0

Es gibt viele Gründe, wieso man zu Drogen greift. Einer der häufigsten sind

  • Ein niedriges Selbstwertgefühl 
  • Durch Eltern/Freunde gelernt
  • Vor Problemen weg rennen zu wollen

Sehr auffällig ist es bei Partys, ich selbst habe früher gesoffen wie ein Loch 😆 Und ich hab das nur gemacht weil ich nur besoffen tanzen konnte. Außerdem schaltet man so seine Hintergedanken ab, man tanzt einfach drauf los ohne darüber nachzudenken, ob man sich gerade zum Affen macht. 

Es ist ein echt spannendes und komplexes Thema, die Gründe sind wirklich vielschichtig. Ich hab vor kurzen ein Video auf youtube gesehen 

Das hat mich wirklich abgeschreckt wie tief man nur durch Alkohol fallen kann.... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es gibt sehr viele Gründe für den Konsum von BTM.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marit123456
24.09.2016, 22:23

Nicht nur Substanzen, die unter das BTMG fallen, sind Drogen.

Drogen ist erst mal ein völlig wertfreies Wort. Jeder Apotheker hat eine Sammlung an Drogen im Haus. Damit bezeichnet er ganz allgemein arzneilich wirksame Bestandteile.

Koffein, Nikotin, Alkohol, all das sind Drogen im Sinne von wirksamen Stoffen.

1
Kommentar von Minux
24.09.2016, 22:27

Mit "Droge" meint der Durchschnittsbürger illegale Drogen d.H. Betäubungsmittel. Eine Sucht kann auch eine Droge sein, wobei nicht jede Droge eine Sucht sein muss. Es kommt immer auf den Betrachter und seine Einstellung zu "Drogen" an.

0

Was möchtest Du wissen?