Frage von Hacey, 7

Gibt es einen Grund warum die Gegnerische Seite ,Antrag stellt keine ProzesskostenHilfe mir zu Gewähren?

Ich habe wegen einen Auffahrunfall als geschädigter ,Klage beim Landgericht eingereicht weil die Generische Versicherung nicht Zahlen möchte.ich leide zur Zeit unter Ptbs und habe HWS bandscheibenvorfall davongetragen .Das hat sich im Juni 2013 während meiner Tätigkeit als Fahrer beim minijob ereignet.und ich hatte zu der Zeit keine Rechtschutzversicherung .ich selber beziehe eine EU Rente meine Finanzielle Lage erlaubt das nicht daß ich selbst dafür aufkomme.ich bin im Recht.Unfallverursacher hatte mindestens 100 km/h am Stauende

Antwort
von auchmama, 4

Würde dem Antrag des Gegners statt gegeben und Dir KEINE Prozesskostenhilfe gewährt, dann würde es keinen Prozess geben, weil Du Dir den dann ja nicht leisten könntest!

Sieh es als einfachen Versuch der Gegenseite, damit einen Prozess zu verhindern!

Alles Gute und viel Erfolg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten