gibt es einen Elektroschocker, der legal in Deutschland ist, ca. wie ein Viehtreiber?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wer hat dir denn den Floh ins Ohr gesetzt, elektrische Viehtreiber wären zur Selbstverteidigung geeignet?

Diese Geräte produzieren nur einen einzelnen Stromschlag, keine gepulste Spannung. Im Klartext: Ist schmerzhaft, macht aber niemanden kampfunfähig.

Der Sinn dieser Geräte ist ja auch, ein Tier in eine bestimmte Richtung zu dirigieren, und nicht, es an Ort und Stelle zusammenbrechen zu lassen.

Na da wurde das WaffG in meiner Abwesenheit wohl wieder mal geändert: Hab hier drei Paralyser rumliegen. Werd morgen wohl mal bei der Stadt anrufen müssen. 

Die sind übrigens nur geeignet zur Selbstverteidigung wenn du den Fehler gemacht hast den Angreifer zu dicht ran zulassen, du aber trotzdem noch den Überraschungsmoment auf deiner Seite hast (seltene Kombination). Pfeffergel ist zur Zeitgewinnung zweckmäßig um dann einen Meinungsverstärker wie Baseballkeule, Stahlrohr, Fahrradkette, etc. rauszuholen. Damit verteilst du massiv schlagende Argumente und der Angreifer stimmt dir lautlos zu ;-) 

Elektroschocker, egal welche Art sind totaler Blödsinn und eher gefährlich für einen selbst, wie alle Tools, mit denen man an seinen Gegner ran mus. Besorg dir ein Pfefferspray, das ist in Deutschland die effektivste legale Methode der Verteidigung.

Es gibt in D auch legale E-Schocker zu kaufen, diese müssen das PTB-Prüfzeichrn aufweisen und dürfen ab 18 besessen werden.
Viehtreiber gibt es auch reichlich zu kaufen.
Was ist dein Problem?

Kommentar von ES1956
16.11.2015, 13:38

Kleiner Tip noch: Die Wirkung hängt nicht von der Voltzahl ab. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie ihren Arzt oder Elektriker.

0

warum guckst du nicht einfach selbst bei amazon oder googelst?

Kommentar von JulienxDHD
16.11.2015, 12:37

bin nicht fündig geworden leider

0

Was möchtest Du wissen?