Frage von Fredderred, 41

Gibt es einen Begriff oder eine einfache Beschreibung für diesen Faktor im Fußball, ausführlich im Details?

Wenn ein Spieler, wie das Messi so oft tut, einfach dafür sorgt, dass viele Gegenspieler beschäftigt sind, ihn zu decken, anstatt den Spieler mit dem Ball.

Ein Messi zeichnet sich ja nicht nur dadurch aus, dass er mit dem Ball eine Macht ist, sondern auch ohne Ball, so viel Druck macht, dass viele Verteidiger auf ihn abgestellt werden. Wie nennt man so was?

Es kann auch sein, dass es so einen Begriff oder nicht gibt. :D

Das Problem hatte ich zuletzt bei David Alaba, der immer, selbst wenn er nicht am Ball war von drei Gegenspielern umzingelt war und so nicht anspielbar war im Österreich gegen Portugal Match.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von OnkelSchorsch, 19

Das nennt man binden. "Der Angreifer bindet mehrere gegnerische Abwehrspieler alleine durch seine Präsenz".

Kommentar von Fredderred ,

genau das habe ich gesucht, danke , ich hab gewusst, dass es einen Begriff gibt. Danke Danke

Kommentar von Maxieu ,

Es geht auch: "Gegner auf sich ziehen", wobei dieser Ausdruck mehr auf die einzelne Situation passt  und "binden" nach meinem Gefühl etwas mehr auf die gesamte Taktik.

Antwort
von AnonymerTyp2016, 8

Bei uns im Training üben wir was ähnliches nur die abwehrspieler werden durch 1 stürmer verwirrt also zb 2 abwehr leute stehen nebeneinander und der stürmer rennt durch die beiden durch also zeht er die aufmerksamkeit auf sich und beide decken ihn weil er den ball nicht kriegen soll
Wir nennen es schlicht und einfach Tschechenrolle

Antwort
von DasDa11, 12

Manndeckung

Antwort
von juliakraemer022, 23

Kontern

Kommentar von Fredderred ,

Wirklich das fällt unter Kontern ok wusste ich nicht. Danke

Kommentar von juliakraemer022 ,

Wenn man Druck auf den Spieler gibt dann entsteht ein Konter:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten