Frage von Bossplayer95, 79

Gibt es eine ungefähre Zeitspanne wielange man ohne Behandlung des HIV Virus gelebt haben muss bis er unbehandelbar wird?

Antwort
von svenwie, 33

Eine HIV Infektion kann man heutzutage eigentlich immer behandeln - die Frage ist, ob man im fortgeschrittenem Stadium die AIDS Erkrankungen in den Griff bekommt.

Wenn die Infektion allerdings schon weit fortgeschritten ist, werden die Prognosen nicht unbedingt besser und die Wahrscheinlichkeit, dass die Folgeerkrankungen schon einen gewissen Schaden angerichtet haben koennen, ist natuerlich groesser.

Heutzutage kann man auch Menschen, bei denen bereits AIDS ausgebrochen ist, wieder medikamentoes aus diesem Stadium herausbekommen und in das Stadium HIV-positiv zurueckfuehren ...

Antwort
von Hexe121967, 53

zuerstmal heisst es HI-Virus oder halt kurz HIV. wenn man das virus trägt, ist es unterschiedlich, wann denn dadurch eben aids ausbricht. mit den entsprechenden medies kann man das ausbrechen von aids eben verzögern. eine wirksame behandlung des HI-virus gibt es eben bisher nicht.

Kommentar von svenwie ,

eine wirksame behandlung des HI-virus gibt es eben bisher nicht.

Doch - HIV kann heutzutage wirksam behandelt werden. Es gibt nur keine Heilung fuer die Infektion ...

Antwort
von MrParadise, 61

Das kann man nicht sagen, jeder Körper ist unterschiedlich und ohne das Krankenbild bzw. die Menge der Erreger etc. deine ganzen Werte zu kennen kann man das nicht sagen.

Kommentar von Bossplayer95 ,

Es soll wohl bis oder über 10 Jahre dauern

Kommentar von svenwie ,

Was du meinst, ist der durchschnittliche Zeitraum zwischen einer HIV-Infektion und dem Ausbruch von AIDS.

Kommentar von svenwie ,

HIV ist behandelbar - in jedem Stadium !!! 

Wenn eine Infektion nun allerdings schon sehr weit fortgeschritten ist, dann kommen noch diese AIDS definierten Erkrankungen hinzu und das kann dann recht unschoen werden. Diese Krankheiten sind dann u.U. schwer in den Griff zu bekommen.

Antwort
von KUMAK, 41

Es ist bei jedem Menschen unterschiedlich, bei einigen dauert es wenige Wochen/Monate und bei den anderen kann es bis zu 10 Jahren dauern.

Expertenantwort
von MaxGuevara, Community-Experte für HIV, 31

Du meinst, bis die Medikamente nicht mehr helfen?

Das gibt es nicht. Selbst mit Aids kann man durch die Medikamente das Virus unterdrücken. 

Oder was meinst du genau?

Gruß

eure Maxie

Antwort
von UserUserUserUse, 37

Meines wissens kann man den garnicht behandeln, also was die Zeitspanne angeht währe das also sowas mit 0:00 oder so.

Und noch ne Sache die total viele Leute falsch machen:

Es ist nicht der HIV-Virus! Das ist falsch! Das V in HIV steht für Virus. Das würde dann HIvirus-Virus heißen.

Kommentar von svenwie ,

Doch - man kann heutzutage eine HIV Infektion sehr gut behandeln - allerdings nicht heilen !!!

Kommentar von UserUserUserUse ,

wo siehts du den Unterschied zwischen behandeln und heilen?

Kommentar von svenwie ,

Behandeln : Die Viruslast so sehr druecken, dass sie unter die Nachweisgrenze sinkt und somit keinen oder kaum noch Schaden am Immunsystem anrichten kann. Somit kann man dann den Ausbruch von AIDS vermeiden.

Heilen : Alle Viren im Koerper eliminieren, so dass diese sich nicht wieder vermehren/ausbreiten koennen. Das ist beim jetztigen Stand der Medizin allerdings nicht moeglich, da sich auch inaktive Viren in sogenannten Reservoiren eingenistet haben und an die kommt man mit den bisherigen Verfahren nicht ran.

Was moeglich waere, ist eine sogenannte funktionale Heilung, wie es beispielsweise beim Berliner Patienten der Fall ist. Der ist parallel zu seiner HIV Infektion auch an Leukaemie erkrankt und musste eine Stammzellentransplantation bekommen. Da hat man dem kurzerhand Stammzellen transplantiert, bei denen das CCR5 Protein defekt (bzw. mutiert) war. Da die HI-Viren den CCR5 Rezeptor brauchen, um eine Zelle zu befallen, koennen also diese neuen, mutierten T-Zellen nicht infiziert werden. Er hat also nach wie vor HI-Viren im Koerper, aber da diese sich nicht ausbreiten koennen, braucht er keine Medikamente nehmen und die Viren breiten sich trotzdem nicht aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community